Stadt Bam­berg: „Ein Nach­mit­tag ohne Stress“ – Dan­ke­schön-Tag für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge in der BRK Rettungszentrale

Dan­ke­schön-Tag für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge am 5. Okto­ber 2022 in der BRK Rettungszentrale

In Deutsch­land gibt es rund 2,5 Mil­lio­nen pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dar­un­ter rund 1,65 Mil­lio­nen Frau­en. Vie­le von ihnen haben ihre Bela­stungs­gren­ze längst erreicht. Ihnen fehlt Schlaf, sie füh­len sich in ihrer Rol­le als Pfle­gen­de gefan­gen und emp­fin­den die Pfle­ge als sehr anstren­gend. Der Arbeits­kreis für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge will den pfle­gen­den Ange­hö­ri­gen Dan­ke sagen und lädt daher nach pan­de­mie­be­ding­ter Pau­se zu einem Tag ohne Pflich­ten und ohne Stress ein. Der „Tag für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge“ fin­det am 5. Okto­ber ab 14 Uhr im Vor­trags­raum der BRK Ret­tungs­zen­tra­le im Para­dies­weg 1 in Bam­berg statt. Die Schirm­herr­schaft hat Drit­ter Bür­ger­mei­ster Wolf­gang Metz­ner übernommen.

Die pfle­gen­den Ange­hö­ri­gen, aber auch ihre pfle­ge­be­dürf­ti­ge Per­son, wer­den an die­sem Nach­mit­tag mit Kaf­fee und Kuchen ver­wöhnt, haben Zeit zum Aus­tausch und kön­nen bei einem bun­ten Rah­men­pro­gramm ein­fach ein­mal abschal­ten. Wäh­rend die­ser Zeit kann auch eine Betreu­ung des Pfle­ge­be­dürf­ti­gen erfol­gen. Unter­stüt­zung dabei bie­ten die Tages­pfle­gen, die Alltagsbegleiter:innen der Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge sowie die Pfle­ge­schü­ler der Aka­de­mie für Pfle­ge­be­ru­fe und die Fahr­dien­ste von BRK und Maltesern.

Anmel­dun­gen sind ab sofort mög­lich: Fach­stel­le für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, Andrea Schmitt, info@​fpa-​bamberg.​de, 2083501. Senio­ren­be­auf­trag­te, Ste­fa­nie Hahn, stefanie.​hahn@​stadt.​bamberg.​de, 0951/871450

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.