Bay­reuth: Demo­kra­tie­kon­fe­renz in der Schlossgalerie

Logo der Stadt Bayreuth

Die Part­ner­schaft für Demo­kra­tie Bay­reuth lädt am Sams­tag, 17. Sep­tem­ber 2022, von 10.30 bis 15 Uhr zu einer Demo­kra­tie­kon­fe­renz ins Atri­um der Schloss­ga­le­rie, Kanal­stra­ße 3, Ein­gang La Spe­zia-Platz, ein. Unter dem Mot­to „Bedroh­te Men­schen­wür­de? – Update Demo­kra­tie“ wid­met sich die Ver­an­stal­tung einer­seits den gesell­schaft­li­chen Phä­no­me­nen der Gegen­wart, die die Men­schen­wür­de bedro­hen und damit Demo­kra­tie gefähr­den und denen, die Demo­kra­tie verhindern.

Ande­rer­seits schau­en die Initia­to­ren auf Metho­den, Pro­jek­te und Mög­lich­kei­ten, wie Demo­kra­tie gestärkt und Demo­kra­tie­bil­dung umge­setzt wer­den kann. Dabei wer­den Wir­kun­gen demo­kra­ti­scher Bil­dung betrach­tet und dia­lek­tisch auf die Fluch­ten vor auto­ri­tä­ren Syste­men bei gleich­zei­ti­ger Sehn­sucht nach auto­ri­tä­ren Syste­men geblickt.

Was kön­nen wir tun, um Demo­kra­tie zu stär­ken? Die­ser Fra­ge geht die Demo­kra­tie­kon­fe­renz nach. Mit Inter­es­sier­ten wer­den Mög­lich­kei­ten zur Gestal­tung poli­tisch struk­tu­rel­ler Bedin­gun­gen erar­bei­tet. Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm­ab­lauf gibt es online unter www​.demo​kra​tie​-in​-bay​reuth​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.