Drei­mal Dienst­ju­bi­lä­um im Land­rats­amt Erlan­gen-Höchstadt: Über 100 treue Dienst­jah­re für eine lei­stungs­fä­hi­ge Verwaltung.

Dreimal Dienstjubiläum im Landratsamt: Hans Leuchs (2.v.l.) und Marlies Belke (2.v.r.) für je 40 Dienstjahre und Tanja Brodmerkel (Mitte) für 25 Dienstjahre von Landrat Alexander Tritthart geehrt. Heidemarie Krempels vom Personalrat gratulierte.
Dreimal Dienstjubiläum im Landratsamt: Hans Leuchs (2.v.l.) und Marlies Belke (2.v.r.) für je 40 Dienstjahre und Tanja Brodmerkel (Mitte) für 25 Dienstjahre von Landrat Alexander Tritthart geehrt. Heidemarie Krempels vom Personalrat gratulierte.; Bild: Landratsamt ERH

Tan­ja Brod­mer­kel fei­ert 25-jäh­ri­ges, Mar­lies Bel­ke und Hans Leuchs bege­hen jeweils 40-jäh­ri­ges Dienst­ju­bi­lä­um im Land­rats­amt Erlangen-Höchstadt.

Für eine lei­stungs­fä­hi­ge Ver­wal­tung vom Umwelt­recht bis Zahlungsverkehr

Buchungs­be­le­ge scheut Tan­ja Brod­mer­kel nicht: Die gebür­ti­ge Bam­ber­ge­rin ist haupt­ver­ant­wort­lich für die elek­tro­ni­sche Archi­vie­rung aller Buchungs­be­le­ge des Ver­wal­tungs- und Ver­mö­gens­haus­hal­tes des Land­rats­am­tes sowie des Zweck­ver­ban­des Spar­dorf − rund 35.000 Bele­ge jährlich.

Doch kaum einer kennt Buch­hal­tung, Geld­ge­schäf­te und Zah­lungs­ver­kehr des Land­krei­ses bes­ser als Mar­lies Bel­ke. Die
Ver­wal­tungs­amt­frau aus Lan­gen­sen­del­bach lei­tet seit über zehn Jah­ren die Kreis­kas­se Erlan­gen- Höchstadt, in der ähr­lich ein Finanz­vo­lu­men von knapp 400 Mil­lio­nen Euro bear­bei­tet wird. Ihre gro­ße Sorg­falt gepaart mit fach­li­cher und per­so­nel­ler Ver­ant­wor­tung führt zu stets posi­ti­ven Ergeb­nis­sen bei Kas­sen­prü­fun­gen. Dar­über hin­aus enga­giert sich Bel­ke frei­wil­lig in der Füh­rungs­grup­pe Kata­stro­phen­schutz. Gefah­ren­ab­wehr spielt auch im Umwelt­amt eine Rol­le, um Mensch und Umwelt in Ein­klang zu bringen.

Seit über 20 Jah­ren lei­tet Hans Leuchs das Umwelt­amt. Von Was­ser über Natur- und Immis­si­ons­schutz, Abfall bis Boden­schutz- und Alt­la­sten: In wesent­li­chen recht­li­chen Umwelt­fra­gen macht dem Regie­rungs­rat aus Burg­has­lach so schnell nie­mand etwas vor.

Gra­tu­la­ti­on durch Land­rat Tritthart

Land­rat Alex­an­der Tritt­hart gra­tu­lier­te im Rah­men einer klei­nen Fei­er­stun­de im Land­rats­amt herz­lich zu die­sem Anlass. Alle drei haben bei ihren Auf­ga­ben stets gro­ße Sorg­falt bewie­sen. Kreis­kas­se und Umwelt­amt sei­en sehr wich­ti­ge Berei­che einer lei­stungs­fä­hi­gen Ver­wal­tung. Dies habe sich ins­be­son­de­re zuletzt im Rah­men der Coro­na- ande­mie, des Hoch­was­sers und der Aus­wir­kun­gen des Ukrai­ne-Kriegs gezeigt: „Trotz der zusätz­li­chen Bela­stung in ihren Berei­chen haben alle drei ver­ant­wor­tungs- und pflicht­be­wusst dazu bei­getra­gen, dass sich die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger auf uns ver­las­sen kön­nen“. Er dank­te den Jubi­la­rin­nen und dem Jubi­lar für die gute Zusam­men­ar­beit, wünsch­te wei­ter­hin viel Erfolg und über­reich­te je eine Urkun­de sowie ein klei­nes Geschenk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.