Das Car­sten Lind­holm Trio spielt Jazz-Inter­pre­ta­tio­nen und eige­ne Kom­po­si­tio­nen am 25. Sep­tem­ber 2022 in Bayreuth

Bassist Jasper Somsen aus Holland war bereits an Projekten mit Enrico Pieranunzi, Jorge Rossy, Lynne Arriale, Bob Sheppard, Maria Mendes und John Beasley beteiligt. Foto: Carlos Villarroel - Challenge Records

Car­sten Lind­holm Trio

Das Carsten Lindholm Trio spielt Jazz-Interpretationen am 25. September 2022 in Bayreuth September 2022

Live darf man eini­ges von Car­sten Lind­holm und sei­nem Trio erwar­ten. Foto: Car­sten Lindholm

Das Car­sten Lind­holm Trio spielt selbst kom­po­nier­te Songs gleich­be­rech­tigt neben Inter­pre­ta­tio­nen von Pop-Songs. Ob „King Of Pain“ von The Poli­ce, „La la la“ von Sam Smith oder auch Inter­pre­ta­tio­nen von Musik­stücken aus der Feder von Cold­play, Ala­nis Mor­ris­set­te oder Sting, stets fin­det das Car­sten Lind­holm Trio einen ele­gan­ten Weg die­sen Welt­hits ihren Jazz-Stem­pel auf­zu­drücken. Ein Stem­pel der weni­ger aus Impro­vi­sa­tio­nen oder ver­kopf­tem Spiel besteht, son­dern dafür sorgt, dass die Stücke auf musi­ka­lisch span­nen­de Art und Wei­se auf melo­diö­ses Jazz­ter­rain ent­führt wer­den. Live darf man daher eini­ges von Car­sten Lind­holm und sei­nem Trio erwar­ten: „Wir möch­ten dem Publi­kum ganz beson­de­re Live-Erleb­nis­se besche­ren. So ähn­lich wie ich es frü­her als Kon­zert­be­su­cher bei Kon­zer­ten von Brad Mehl­dau, Jan Gar­ba­rek, Lars Dani­els­son und Wolf­gang Haff­ner als Zuschau­er erlebt habe“, erzählt Carsten.

Pia­nist Jan Gun­nar Hoff aus Nor­we­gen lei­tet sein eige­nes Trio mit Audun Klei­ve und Anders Jor­min, hat ein Quar­tett mit Mike Stern, Gary Novak, Per Mathisen, und hat diver­se Projekte/​Aufnahmen mit Alex Acu­na und Hor­a­cio Her­na­dez gemacht. Er hat als Band­lea­der 20 Alben veröffentlicht.

Bas­sist Reg­gie Washing­ton aus den USA lei­tet sei­ne eige­nen Bands: Rain­bow Shadow, Free­dom Trio Vin­ta­ge New Acou­stic, Rue­bens Bass Chor und RW Quar­tet. Er hat u.a. mit Ste­ve Cole­man, The Head­hun­ters, Roy Har­gro­ve, Archie Sheep und Bran­ford Mar­sa­lis zusam­men gear­bei­tet. Reg­gie hat fünf Alben als Band­lea­der ver­öf­fent­licht und spiel­te als Side­man über 50 Stu­dio­al­ben ein.

Bas­sist Jasper Som­sen aus Hol­land war bereits an Pro­jek­ten mit Enri­co Pier­anun­zi, Jor­ge Ros­sy, Lyn­ne Arria­le, Bob Sheppard, Maria Men­des und John Beas­ley betei­ligt. Jasper hat 7 Alben als Lea­der und Co-Lea­der ver­ˆf­fent­licht und hat auf mehr als 45 Alben mitgespielt.

Das Carsten Lindholm Trio spielt Jazz-Interpretationen am 25. September 2022 in Bayreuth September 2022

Car­sten Lind­holm ist ein däni­scher Schlag­zeu­ger und Kom­po­nist. Foto: Car­sten Lindholm

Car­sten Lind­holm ist ein däni­scher Schlag­zeu­ger und Kom­po­nist. Auf sei­nen Alben spiel­ten unter ande­rem Künst­ler wie Erik Truf­faz, John Beas­ley, Reg­gie Washing­ton, Pete Judge, Jim Barr, Eivind Aar­set, Gun­nar Hal­le, Tho­mas Siff­ling und Chri­stof Dell. Car­sten Lind­holm ist bereits mit ver­schie­de­nen sei­ner Trio- For­ma­tio­nen live auf­ge­tre­ten, haupts‰chlich mit dem Pia­ni­sten Jan Gun­nar Hoff, dar­un­ter: Elb­jazz, Bix, Mont­mart­re, Theat­re de Caen.

Im Febru­ar 2020 wur­de die Sin­gle „Unin­vi­ted“, ein Cover von Ala­nis Moris­set­te, auf dem däni­schen Label Gate­way Music welt­weit digi­tal ver­öf­fent­licht. Im Jahr 2021 folg­te „Roxan­ne“, ein Poli­ce Cover, und im April 2022 wur­de „King of Pain“ welt­weit digi­tal veröffentlicht.

Sein vor­he­ri­ges Album Indi­spi­ra­ti­on (Label: Jazz­narts Records, Gate­way Music) bekam welt­weit gute Kri­ti­ken. Eini­ge neue Songs wur­den auf die CD „EP2“ gepresst, die exklu­siv bei den Kon­zer­ten ver­kauft wird.

Car­sten Lind­holm Trio live

Sonn­tag, 25. Sep­tem­ber 2022 – Bay­reuth – Becher­saal

Tickets: https://www.jazz-bayreuth.de/event/carsten-lindholm‑3/

Die­ser Ter­min fin­det mit Jasper Som­sen am Bass (anstatt Reg­gie Washing­ton) statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.