Bam­berg: Ste­phan Klen­ner-Otto zeigt sei­ne Kunst im E.T.A.-Hoffmann-Haus

Dem Künst­ler über die Schul­ter geschaut: Wie ent­steht eine Radierung?

Eine beson­de­re Ver­an­stal­tung lockt nach den Som­mer­fe­ri­en in das E.T.A.-Hoffmann-Haus. Ste­phan Klen­ner-Otto, Zeich­ner, Drucker, Buch­il­lu­stra­tor, ist an der dies­jäh­ri­gen Son­der­aus­stel­lung im ehe­ma­li­gen Wohn­haus von E.T.A. Hoff­mann betei­ligt. In die­sem Kon­text bie­tet er eine Tief­druck­vor­füh­rung an. Am Sonn­tag, 18.09.2022, demon­striert er von 14:00 – 15:00 Uhr im Gar­ten des Muse­ums, wie eine Radie­rung ent­steht. Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich ein­ge­la­den. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Ledig­lich der regu­lä­re Muse­ums­ein­tritt ist zu ent­rich­ten. Bei star­kem Regen ent­fällt die Präsentation.

Das E.T.A.-Hoffmann-Haus hat noch bis zum 30.10.2022 sei­ne Pfor­ten geöff­net: Diens­tags bis sonn­tags von 13:00 – 17:00 Uhr kann das Muse­um besucht wer­den. Zu sehen ist die stän­di­ge Aus­stel­lung, die über vie­le Jah­re hin­weg maß­geb­lich von dem Hoff­mann-Exper­ten Prof. Dr. Schem­mel ent­wickelt, betreut und aus­ge­baut wur­de. Auch ist die Son­der­aus­stel­lung Phan­ta­skop: Hoff­mann inspi­riert! bis zum 30.10. zu sehen, die anläss­lich des Jubi­lä­ums­jah­res 2022 im Geden­ken an den 200. Todes­tags des Künst­lers vom Kul­tur­amt initi­iert wur­de. Ein­ge­la­den wur­den acht zeit­ge­nös­si­sche Künst­le­rin­nen und Künst­ler, sich mit Hoff­manns Phan­ta­sti­schem Werk zu beschäf­ti­gen und in ihrer Kunst zu ant­wor­ten. Nut­zen Sie ger­ne die Zeit für einen Muse­ums­be­such, denn ab Novem­ber 2022 schließt das E.T.A.-Hoffmann-Haus über einen län­ge­ren Zeit­raum für eine Gene­ral­sa­nie­rung des Hau­ses und Neu­ge­stal­tung der Aus­stel­lung. Die Muse­en der Stadt Bam­berg wer­den über die zukünf­ti­ge Eröff­nung informieren.

Info
Das E.T.A.-Hoffmann-Haus ist am Schil­ler­platz 26, Bam­berg zu fin­den. Möch­ten Sie zur Tief­druck­vor­füh­rung kom­men, fällt nur der regu­lä­re Ein­tritt an: Erwach­se­ne zah­len 5 Euro Ein­tritt. Ermä­ßig­ter Ein­tritt ist 2,50 Euro. Ein Fami­li­en­ticket (2 Erwach­se­ne mit eige­nen Kin­dern) kostet 10 Euro. Gebüh­ren­frei kön­nen Kin­der bis 6 Jah­re, Mit­glie­der der E.T.A. Hoff­mann-Gesell­schaft und Inha­be­rin­nen und Inha­ber der BAM­BERG­card das Muse­um besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.