Land­kreis Forch­heim: Baye­ri­sche Kli­ma­wo­chen starten

Logo Landkreis Forchheim

Der Land­kreis Forch­heim betei­ligt sich vom 09.09. bis zum 25.09. wie­der mit einem viel­sei­ti­gen Pro­gramm an den Baye­ri­schen Kli­ma­wo­chen. Diver­se Ver­an­stal­tun­gen zu den The­men Kli­ma­schutz, Ener­gie­ef­fi­zi­enz und Ener­gie­ein­spa­rung laden alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zum Ent­decken, Aktiv­sein und Infor­mie­ren ein. Zum offi­zi­el­len Auf­takt der Kli­ma­wo­chen 2022 mit Herrn Land­rat Dr. Ulm fin­det am Frei­tag, den 09.09., 14:00–16:30 Uhr, ein Wald­spa­zier­gang durch das Revier Oes­dorf statt. Hier­bei infor­mie­ren die baye­ri­schen Staats­for­sten dar­über, wie sie den hei­mi­schen Wald auf den Kli­ma­wan­del vor­be­rei­ten. Treff­punkt ist am Wan­der­park­platz am Ende der Röthen­stra­ße in Forchheim.

logo umweltstation-liasgrube

Am Auf­takt­tag fin­det außer­dem eine Ver­an­stal­tung der Lias-Gru­be zum Was­ser­kreis­lauf statt, auf wel­cher Kin­der ab 7 Jah­ren spie­le­risch expe­ri­men­tie­ren kön­nen (09.09., 09:30–11:30 Uhr).

Fol­gen­de wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen sind in der ersten Woche vom 12.09. bis 18.09. geboten:

Besucher bei der Besichtigung des Wasserkraftwerks Schwedengraben. Foto: LRA FO

Besu­cher bei der Besich­ti­gung des Was­ser­kraft­werks Schwe­den­gra­ben. Foto: LRA FO

Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kön­nen bei der Kraft­werks­be­sich­ti­gung Schwe­den­gra­ben in Forch­heim Inter­es­san­tes über die öko­lo­gi­sche Gewin­nung hun­dert­tau­sen­der Kilo­watt­stun­den Strom aus Was­ser­kraft erfah­ren (12.09., 17:30 Uhr). Span­nen­de Ein­blicke in das The­men­feld des unter­neh­me­ri­schen Kli­ma­schut­zes bie­ten die Betriebs­be­sich­ti­gung beim Stein­metz Zenk in Hau­sen (14.09., 16:30 Uhr) und der Online-Vor­trag zum The­ma „Ener­gie­ef­fi­zi­enz in der Indu­strie – Nut­zung von Abwär­me zur Strom­erzeu­gung“ des Zen­trums für Ener­gie­tech­nik an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth (16.09., 14:00 Uhr). Dar­über hin­aus kön­nen Inter­es­sier­te beim Repa­ra­tur Café der NATUR­STROM AG im Gebraucht­wa­ren­hof Pack mer’s ihre defek­ten Gerät­schaf­ten und Gegen­stän­de kosten­frei repa­rie­ren las­sen und dabei sogar den Repa­rie­rern über die Schul­tern schau­en (15.09., 15:00–18:00 Uhr).

Zum The­ma E‑Mobilität und Car­sha­ring infor­mie­ren die Stadt­wer­ke Forch­heim direkt an ihren Lade­säu­len am Forch­hei­mer Bahn­hof (17.09., 10:00–12:00 Uhr).

Für die­je­ni­ge, die selbst aktiv wer­den möch­ten, fin­den in der ersten Woche zwei Rad­tou­ren des ADFC Forch­heim statt: Zum einen von Forch­heim (Nürn­ber­ger Tor) nach Ober­mem­bach (11.09., 11:00 Uhr). Zum ande­ren von Forch­heim (Nürn­ber­ger Tor) zum Fisch Jakob (16.09., 10:00 Uhr).

Sport­lich Moti­vier­te kön­nen sich zudem beim soge­nann­ten Plog­ging (Jog­gen und Müll­sam­meln) des Forch­heim-Plog­ging-Teams kör­per­lich betä­ti­gen (17.09., 14:00 Uhr). Start­punkt ist am Forch­hei­mer Marktplatz.

Die Nachhaltigkeitsinitiative "Forchheim for Future" will mit ihrem monatlichen Reparatur-Café einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

„Forch­heim for Future“

Anläss­lich des World-Clean-Up Days 2022 orga­ni­siert das Forch­heim for Future Team am Spiel­platz in der von-Bruns-Stra­ße in Forch­heim eine Müll­sam­mel­ak­ti­on, zu der jede und jeder will­kom­men ist (17.09., 15:00 Uhr).

Wäh­rend des gesam­ten Akti­ons­zeit­rau­mes lädt ikra­tos in Wei­seno­he zu Bera­tun­gen zu den The­men Pho­to­vol­ta­ik und Wär­me­pum­pe ein (Mon­tag bis Frei­tag, 09:00–16:00 Uhr, nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung). Inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich dazu ein­ge­la­den, an den ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tun­gen der Kli­ma­wo­chen teil­zu­neh­men. Den Pro­gramm­fly­er mit allen wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu den Baye­ri­schen Kli­ma­wo­chen 2022 im Land­kreis Forch­heim fin­den Sie auf www​.lra​-fo​.de/​k​l​ima unter „Ter­mi­ne“. Dort fin­den Sie auch bereits jetzt einen Aus­blick auf die Ver­an­stal­tun­gen der zwei­ten Woche vom 19.09 bis 25.09.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.