IT-Sum­mer­Camp – Vol­ler Erfolg mit neu­en Per­spek­ti­ven in Forchheim

IT Summercamp 2022; Bild: LRA Forchheim
IT Summercamp 2022; Bild: LRA Forchheim

Auf­schluss­rei­che Ein­blicke für inter­es­sier­te Jugend­li­che: Mit dem IT-Sum­mer­Camp im Medi­cal Val­ley Cen­ter wur­de in Forch­heim eine her­vor­ra­gen­de Mög­lich­keit ange­bo­ten, die viel­sei­ti­gen Facet­ten der moder­nen Infor­ma­ti­ons­tech­nik haut­nah und aktiv zu erleben.

Haupt­or­ga­ni­sa­tor des IT-Sum­mer­Camps ist das medi­zi­ni­sche Start-up Pro­Ca­re­ment aus Forch­heim. Andy Laveatz, bei Pro­Ca­re­ment als zustän­di­ger Pro­jekt­lei­ter tätig, erklärt: „Wir woll­ten Jugend­li­che zwi­schen 12 und 14 Jah­ren eine Woche ein­la­den, bei uns das Pro­gram­mie­ren zu ler­nen. Kon­kre­tes Ziel war, in unse­rem IT-Sum­mer­Camp ein eige­nes PC-Game selbst zu ent­wickeln. In einem span­nen­den Mix aus Theo­rie und Pra­xis konn­ten die Teil­neh­mer ihre ersten Erfah­run­gen im Coden sam­meln – also eine Com­pu­ter­spra­che von Grund auf erler­nen und kon­kret anwen­den, um ein Spiel zu pro­gram­mie­ren. Dabei soll­te aber auch der Spaß nicht zu kurz kom­men – ver­bun­den mit der Mög­lich­keit, sich selbst auszuprobieren.“

Alex Cio, Wirt­schafts­in­for­ma­ti­ker, App-Ent­wick­ler und Influ­en­cer ergänzt: „Mich hat die Dyna­mik fas­zi­niert und die Lei­den­schaft, mit der unse­re 14 agi­len Jugend­li­chen am IT-Sum­mer­Camp in die Welt der IT ein­ge­taucht sind. Toll war zu sehen, wie schnell sich dar­aus eine ein­ge­schwo­re­ne Grup­pe gebil­det hat, die unter dem Mot­to Hel­fen und Hel­fen las­sen die Her­aus­for­de­run­gen gemein­sam sou­ve­rän bewäl­tig­te. Die­sen krea­ti­ven Pro­zess zu beglei­ten war eine gro­ße Freu­de für mich.“

Seba­sti­an Eckl, Grün­der von Pro­Ca­re­ment: „Schön zu sehen, wie aktiv unse­re Jugend­li­chen sich im IT-Sum­mer­Camp ein­ge­bracht haben. Wenn wir jetzt dem einen oder ande­ren eine kon­kre­te Per­spek­ti­ve auf­zei­gen konn­ten, wo er spä­ter beruf­lich mal hin­steu­ern könn­te, dann wäre das ein groß­ar­ti­ger Neben­ef­fekt. Ich möch­te auch allen unse­ren Part­nern dan­ken, ohne deren kräf­ti­ge Unter­stüt­zung das IT-Sum­mer­Camp nicht mög­lich gewe­sen wäre.“

Über das IT-SummerCamp

Im IT-Sum­mer­Camp konn­ten Schü­ler spie­le­risch in die Welt der IT ein­tau­chen, indem sie ihre ersten Erfah­run­gen im Pro­gram­mie­ren sam­meln konn­ten. Durch­ge­führt wur­de das IT-Sum­mer­Camp im Medi­cal Val­ley Forch­heim. Flan­kie­rend stell­ten sich die unter­stüt­zen­den Unter­neh­men mit ihren Tätig­keits­fel­dern vor – die somit auch loka­le Impul­se zur Fach­kräf­te­si­che­rung in die­sem zukunfts­träch­ti­gen Umfeld sen­den konnten.

Neben der Pro­Ca­re­ment GmbH wur­de das Pro­jekt dan­kens­wer­ter­wei­se unter­stützt vom IT-System­haus Con­sato GmbH, der Bera­tungs­agen­tur fome­dia, der Time­li­ne Con­sul­ting GmbH & Co. KG sowie der der Wirt­schafts­för­de­rung des Land­krei­ses Forch­heim und der Stadt Forch­heim, dem Arbeits­kreis Schu­le Wirt­schaft Forch­heim, der Bil­dungs­re­gi­on Forch­heim, dem Netz­werk f.i.t. – Forch­hei­mer Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie und dem Medi­cal Val­ley EMN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.