Poli­zei­in­spek­ti­on Hof: Pole seit zwei Wochen vermisst

symbolfoto polizei

HOF. Nach­dem die Fami­lie seit zwei Wochen von einem 42-jäh­ri­gen Polen nichts hör­te, mel­de­ten sie ihn über einen Lands­mann bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Hof als vermisst.

Bereits am 19.08.2022 woll­te der Mann mit einem Fern­bu­s­un­ter­neh­men von sei­nem Wohn­ort in Polen über Hof nach Frank­reich fah­ren. Da er zum dama­li­gen Zeit­punkt alko­ho­li­siert war, ver­wies ihn das Bus­per­so­nal an der Hal­te­stel­le am Bahn­hof aus dem Bus. Hier ver­liert sich die Spur des 42-Jäh­ri­gen. Weder zur Fami­lie noch zu Freun­den hat er seit­dem Kon­takt auf­ge­nom­men. Da er dazu noch unter Epi­lep­sie lei­det ist eine Gefähr­dung für Leib oder Leben nicht aus­zu­schlie­ßen. Der Ver­miss­te hat kei­ner­lei Bezug nach Hof.

Der 42-jäh­ri­ge Dari­usz Bac­zek wird als sehr schlank, zir­ka 170 bis 180 Zen­ti­me­ter groß, sehr kur­ze Haa­re, ohne Bart und ohne Bril­le beschrieben.

Zeu­gen, die einen Mann mit die­ser Beschrei­bung gese­hen haben oder Infor­ma­tio­nen über des­sen Ver­bleib haben, wer­den drin­gend gebe­ten sich mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Hof unter 09281/ 704–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Hin­weis: Ein Foto der Ver­miss­ten Per­son fin­den Sie auf der Inter­net­prä­senz der ober­frän­ki­schen Poli­zei unter:

https://​www​.poli​zei​.bay​ern​.de/​f​a​h​n​d​u​n​g​/​p​e​r​s​o​n​e​n​/​v​e​r​m​i​s​s​t​e​/​0​3​5​0​7​9​/​i​n​d​e​x​.​h​tml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.