Bay­reu­ther MdL Gud­run Bren­del-Fischer: „Orts­durch­fahrt Wolfs­bach förderfähig“

MdL Gudrun Brendel-Fischer. Foto: Christine Schulz
MdL Gudrun Brendel-Fischer. Foto: Christine Schulz

Sehr erfreut zeigt sich die Bay­reu­ther CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer über die Nach­richt von Ver­kehrs- und Bau­mi­ni­ster Chri­sti­an Bern­rei­ter, dass das Bau­vor­ha­ben betref­fend die Bun­des­stra­ße B2, Umbau des Kno­ten­punk­tes Äuße­re Nürn­ber­ger Stra­ße/­Gott­lieb-Keim-Stra­ße/­Wolfs­ba­cher Stra­ße (Orts­durch­fahrt Wolfs­bach), als för­der­fä­hig nach dem Baye­ri­schen Gemein­de­ver­kehrs­fi­nan­zie­rungs­ge­setz aner­kannt wur­de. Von den ver­an­schlag­ten Gesamt­ko­sten in Höhe von 740.000 Euro sind vor­aus­sicht­lich ca. 300.000 Euro zuwen­dungs­fä­hig. Wie Bren­del-Fischer mit­teilt, beträgt die Fest­be­trags­för­der­sum­me 210.000 Euro bei voll­stän­di­ger Ver­wirk­li­chung der drin­gend erfor­der­li­chen Straßenbaumaßnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.