Vier­zehn­hei­li­gen: Augen­blicke einer Basi­li­ka 2.0 – Fotoausstellung

Foto­gra­fien von Uwe Gaasch zu 250 Jah­ren Basi­li­ka Vierzehnheiligen

Vier­zehn­hei­li­gen. Anläss­lich des 250-jäh­ri­gen Wei­he­ju­bi­lä­ums der Basi­li­ka Vier­zehn­hei­li­gen prä­sen­tie­ren die Bil­dungs- und Tagungs­häu­ser 35 Farb­fo­to­gra­fien der Basi­li­ka sowie Sze­nen des Wall­fahrts­we­sens. Bis­her sind die­se Augen­blicke nur in Aus­schnit­ten und schwarz-weiß vor­wie­gend in den Gäste­zim­mern zu sehen. Die far­bi­gen Ori­gi­na­le dazu waren der Öffent­lich­keit bis­her nicht zugäng­lich. Nun laden die Foto­gra­fien dazu ein, den Ort Vier­zehn­hei­li­gen und sei­ne Geschich­te neu zu entdecken.

DIE AUS­STEL­LUNG LÄUFT IM ZEIT­RAUM VOM 14. SEP­TEM­BER BIS 23. DEZEM­BER 2022 UND KANN VON MON­TAGS BIS FREI­TAGS ZWI­SCHEN 8 UND 17 UHR IN HAUS 1 DER BIL­DUNGS- UND TAGUNGS­HÄU­SER VIER­ZEHN­HEI­LI­GEN BESUCHT WERDEN.

Der Bal­tha­sar-Neu­mann-Bau in Vier­zehn­hei­li­gen zählt zu einem der meist­be­such­ten Wall­fahrts­or­te in Bay­ern. Er prägt zusam­men mit Klo­ster Banz und dem Staf­fel­berg den Got­tes­gar­ten am Ober­main. Die Basi­li­ka Vier­zehn­hei­li­gen sticht gera­de auch durch ihre Roko­ko-Innen­ar­chi­tek­tur und barocke Außen­fas­sa­de her­vor. Die Beson­der­heit und Fas­zi­na­ti­on die­ses Gebäu­des kommt in den Foto­gra­fien des renom­mier­ten Archi­tek­tur­fo­to­gra­fen Uwe Gaasch zum Tra­gen. Ihm gelingt es, durch sei­nen beson­de­ren Blick­win­kel und die Fokus­sie­rung auf Details, den Betrach­te­rin­nen und Betrach­tern sei­ner Bil­der einen neu­en Zugangs­weg zur Basi­li­ka zu eröffnen.

Die Aus­stel­lungs­er­öff­nung fin­det am Mitt­woch, den 14. Sep­tem­ber 2022 um 17 Uhr im Haus 1 statt. Nach einem Gruß­wort von Dr. Bri­git Kast­ner, der Lei­te­rin der Haupt­ab­tei­lung Kunst und Kul­tur im Erz­bis­tum Bam­berg, gibt der Foto­graf Uwe Gaasch selbst eine Ein­füh­rung in die Aus­stel­lung. Unter­stützt wird das Foto­pro­jekt von der Oberfrankenstiftung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.