Han­dy­di­eb­stahl auf der Bam­ber­ger Sand­ker­wa – Geschä­dig­te gesucht

BAM­BERG. Am Mon­tag­abend soll ein 21-Jäh­ri­ger einer jun­gen Frau das Han­dy aus der Gesäß­ta­sche gestoh­len haben. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg und die Staats­an­walt­schaft Bam­berg haben die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Der Mann sitzt nun in Haft. Die unbe­kann­te Eigen­tü­me­rin des Smart­pho­nes wird gebe­ten, sich bei der Kri­po Bam­berg zu melden.

Um 23.30 Uhr tanz­te die jun­ge Besu­che­rin der Sand­ker­wa in der Nähe des Hup­pen­dor­fer Bier­stan­des am Gey­ers­wörth­platz in Bam­berg. Ihr Han­dy hat­te sie in der rech­ten Gesäß­ta­sche ver­staut. Der Tat­ver­däch­ti­ge soll ver­sucht haben, das Mobil­te­le­fon aus der Tasche her­aus­zu­zie­hen und an sich zu neh­men. Dies konn­te aller­dings ver­hin­dert wer­den; Zeu­gen beob­ach­te­ten das Gesche­hen und ver­stän­dig­ten die Poli­zei. Die ein­ge­setz­ten Kräf­te nah­men den 21-jäh­ri­gen Mann fest, die jun­ge Frau war zu die­sem Zeit­punkt nicht mehr vor Ort.

Die Eigen­tü­me­rin des Smart­pho­nes wird gebe­ten, sich drin­gend unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 mit der Kri­po Bam­berg in Ver­bin­dung zu setzen.

Der Tat­ver­däch­ti­ge wur­de am Diens­tag­nach­mit­tag dem Ermitt­lungs­rich­ter vor­ge­führt. Die­ser erließ auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Bam­berg Haft­be­fehl gegen den Mann. Er sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.