3.500 Euro Spen­de für die Mal­te­ser Waischenfeld

Spende Malteser

Im Bild v. l. Haus­arzt Chri­sto­pher Jahr­eiß und Chri­stoph Löhr, Stv. Lei­ter der Ein­satz­dien­ste, bei der Spen­den­über­ga­be. Foto: Chri­stoph Löhr – Chri­sto­pher Jahr­eiß – Erhard Klaus

Haus­arzt­pra­xis Jahr­eiß spen­det den Erlös eines gemein­sa­men Impftages

Wai­schen­feld. Ende Janu­ar hat die Haus­arzt­pra­xis Jahr­eiß zusam­men mit den ört­li­chen Mal­te­sern einen gemein­sa­men Impf­tag in der Sport- und Bür­ger­hal­le in Wai­schen­feld abge­hal­ten. Die Haus­arzt­pra­xis Jahr­eiß hat nun den Erlös der rund 100 Imp­fun­gen an die Mal­te­ser Wai­schen­feld als Spen­de in Höhe von 3.500,00 Euro übergeben.

„Es freut mich sehr, dass sowohl mei­ne Mit­ar­bei­te­rin­nen als auch alle Hel­fe­rin­nen und Hel­fer der Mal­te­ser Wai­schen­feld in der Vor­be­rei­tung und am Impf­tag ehren­amt­lich enga­giert und top moti­viert Hand in Hand gear­bei­tet haben. Auf­grund des Erfol­ges kann ich mir eine Wie­der­ho­lung die­ser Akti­on durch­aus vor­stel­len“, so Haus­arzt Chri­sto­pher Jahr­eiß bei der Spen­den­über­ga­be in Waischenfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.