Stadt­wer­ke Forch­heim schal­ten Was­ser­ver­sor­gung ab

Abschal­tung der Was­ser­ver­sor­gung in der Bucken­ho­fe­ner Stra­ße und angren­zen­den Gebie­ten am 01.09.2022

Kartenausschnitt Buckenhofen mit dem betroffenen Gebiet im roten Rahmen

Kar­ten­aus­schnitt Bucken­ho­fen mit dem betrof­fe­nen Gebiet im roten Rahmen

Die ersten bei­den Bau­ab­schnit­te Erneue­rung der Was­ser­ver­sor­gung in der Bucken­ho­fe­ner Stra­ße / Lin­den­weg sind in den End­zü­gen. Der näch­ste Schritt ist die Inbe­trieb­nah­me der neu­en Was­ser­ver­sor­gungs­lei­tun­gen. Um einen rei­bungs­lo­sen Ablauf zu gewähr­lei­sten, ist es not­wen­dig, die Was­ser­ver­sor­gung am Don­ners­tag, den 01.09.2022 von 07:00 bis vor­aus­sicht­lich 16:00 Uhr kom­plett zu unterbrechen.

In die­sem Zeit­raum wird die bestehen­de Was­ser­ver­sor­gungs­lei­tung vom Netz genom­men und die neue Lei­tung in Betrieb genom­men. Hier­zu gehö­ren unter ande­rem das Spü­len und Ent­lüf­ten der neu­en Leitung.

Die Unter­bre­chung der Was­ser­ver­sor­gung beginnt auf Höhe der Schu­le und betrifft nach­ge­la­gert alle Haus­hal­te in Bucken­ho­fen inklu­si­ve der Schre­ber­gär­ten und das Gebiet zur Staustufe.

Für die betrof­fe­nen Haus­hal­te gilt Folgendes:

  • Vor Beginn der Ver­sor­gungs­un­ter­bre­chung: Was­ser­vor­rä­te in Gefä­ße, Wasch­becken oder Bade­wan­ne ent­spre­chend Ihrem vor­aus­sicht­li­chen Was­ser­be­darf anzu­le­gen und auf der Gar­ten­be­wäs­se­rung zu verzichten.
  • Wäh­rend der Ver­sor­gungs­un­ter­bre­chung: Alle Was­ser­ent­nah­me­stel­len unbe­dingt geschlos­sen zu hal­ten, ein­schließ­lich Druck­spü­ler bzw. Spül­ka­sten in der Toilette.
  • Nach Ende der Ver­sor­gungs­un­ter­bre­chung: Die am höch­sten gele­ge­ne Zapf­stel­le in Ihrem Gebäu­de zu öff­nen, damit die even­tu­ell in Ihrer Instal­la­ti­on vor­han­de­ne Luft ent­wei­chen kann; so lan­ge Was­ser zu ent­neh­men, bis es klar aus­fließt. Auf kei­nen Fall zuerst einen Druck­spü­ler zu betätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.