Der Cari­tas ein Gesicht geben – Die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth zeigt eine Aus­stel­lung zur 100-jäh­ri­gen Geschichte

Logo der Stadt Bayreuth

Die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth zeigt eine Aus­stel­lung zur 100-jäh­ri­gen – Geschich­te des Diö­ze­san-Cari­tas­ver­ban­des Bamberg

Die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth prä­sen­tiert ab Diens­tag, 30. August 2022, in der Gale­rie des RW21 (1. Ober­ge­schoss), eine Aus­stel­lung zum 100-jäh­ri­gen Bestehen des Diö­ze­san-Cari­tas­ver­ban­des Bam­berg. Unter dem Mot­to „Der Cari­tas ein Gesicht geben“ ist sie bis Ende Sep­tem­ber zu sehen.

Im ver­gan­ge­nen Jahr fei­er­te der Cari­tas­ver­band Bam­berg sein 100-jäh­ri­ges Grün­dungs­ju­bi­lä­um. Aus die­sem Anlass haben der Foto­graf Mar­cus Bau­er und Horst Engel­hardt, Refe­rent für Cari­tas & Pasto­ral im DiCV, die Idee einer (Wander-)Ausstellung ent­wickelt. Die Aus­stel­lung zeigt 20 groß­for­ma­ti­ge Schwarz-Weiß-Auf­nah­men Bau­ers von Men­schen aus Dien­sten, Ein­rich­tun­gen und Tätig­keits­fel­dern der Cari­tas. Mit ihrem Lebens­al­ter ste­hen sie für die ein­zel­nen Jahr­zehn­te der Ent­wick­lungs­ge­schich­te der Caritas.

Die 100 Jah­re alte Ella P. aus dem St. Mar­tin-Cari­tas-Alten­heim in Bay­reuth und die ein­jäh­ri­ge Julia M., Krip­pen­kind in der Caritas-
Kin­der­ta­ges­stät­te „Kreuz­berg“ in Alten­kunst­adt, bil­den den Rah­men für 18 wei­te­re Por­träts von Men­schen, die stell­ver­tre­tend ste­hen für
die Viel­falt und das Enga­ge­ment christ­li­cher Näch­sten­lie­be. In Kurz-Inter­views erzäh­len die Por­trä­tier­ten „ihre Geschich­te mit der
Cari­tas“ und geben dem Sozi­al­ver­band so ein Gesicht, Unter­stüt­zung, Wert und Würde.

Am Don­ners­tag, 22. Sep­tem­ber 2022, um 16 Uhr, fin­det eine Finis­sa­ge zur Aus­stel­lung im RW21 statt. Hier­zu wer­den Micha­el Endres,
Diö­ze­san-Cari­tas­di­rek­tor und Vor­stands­vor­sit­zen­der, Foto­graf Mar­cus Bau­er und Horst Engel­hardt, Lei­ter der Abtei­lung Caritas &
Pasto­ral beim Cari­tas­ver­band für die Erz­diö­ze­se Bam­berg, erwartet.

Infor­ma­tio­nen zur Ausstellung:

20 Aus­stel­lungs-Foto­por­träts 100 x 75 cm schwarz-weiß; an den Por­träts ist jeweils ein QR-Code ange­bracht. Mit einem Smart­pho­ne kann das Kurz-Inter­view der Por­trä­tier­ten (ca. zwei Minu­ten) ohne zusätz­li­chen tech­ni­schen Auf­wand ange­hört wer­den. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter https://​cari​ta​s100​.de/ oder unter Mail horst.​engelhardt@​caritas-​bamberg.​de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.