Fran­ken-Bus zum „Marsch für das Leben“ in Berlin

Franken-Bus zum „Marsch für das Leben“
Auch im Corona-Jahr 2020 unterstützte ein Bus voller Oberfranken die bundesweite Kundgebung „für das Leben“ – hier mit von Forchheimer Pfarreiangehörigen gefertigte Schilder vor dem Brandenburger Tor

„Leben begrü­ßen… nicht beenden!“

Gegen Unrecht durch Töten im Mut­ter­leib und neu aktu­ell „Töten auf Ver­lan­gen“ ste­hen Bür­ger auf beim Ber­li­ner „Marsch für das Leben“, die größ­te Demon­stra­ti­on in Deutsch­land für das Lebens­recht jedes Men­schen. Die Pfar­rer Tho­mas Bruhn­ke (Hei­li­gen­stadt), Mar­tin Kühn (Forch­heim), Fried­rich Schrö­ter (Bay­reuth) und Unter­neh­mer Ernst Mül­ler (Sel­bitz) orga­ni­sie­ren wie­der eine öku­me­ni­sche Bus­fahrt aus Ober­fran­ken in die Haupt­stadt am Sams­tag, 17. Sep­tem­ber 2022 (www​.marsch​-fuer​-das​-leben​.de).

Pro­gramm: 13 Uhr Kund­ge­bung vor dem Bun­des­kanz­ler-amt – anschlie­ßend Demonstration/​Schwei­ge­marsch und öku­me­ni­scher Got­tes­dienst. Danach bleibt noch freie Zeit für Ber­lin-Bum­mel und Ein­kehr bis Bus-Abfahrt ca. 20 Uhr.

Ver­bind­li­che Anmel­dung erbe­ten unter Tele­fon 0921–980679 (Pfar­rer Schrö­ter), Tele­fon 09191–7941433 (Forch­heim) oder (Email) Pfarrer.​Martin.​Kuehn@​web.​de, Tele­fon 09198–332 (Pfar­rer Bruhn­ke, Hei­li­gen­stadt) und Tele­fon 09280–9710 (Unter­neh­mer Ernst Mül­ler, Sel­bitz). Kosten­bei­trag pro Per­son € 25 – Mit­fahrt für Jugend­li­che gratis.

Bus-(Kraus)-Abfahrtsorte/-zeiten:

  • 5 Uhr Forch­heim (St. Johannis-Kirche)
  • 5.15 Uhr Eber­mann­stadt (DM-Markt)
  • 5.25 Uhr Hei­li­gen­stadt (Bür­ger­haus)
  • 6.10 Uhr Bay­reuth (Ober­fran­ken­hal­le)
  • 7 Uhr Münch­berg (A9-Rast­hof)
  • und nach Absprache.

Die Initia­to­ren freu­en sich über rege Betei­li­gung und erbit­ten ver­bind­li­che Anmeldung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.