Tele­kom-Stand­ort Bam­berg: Bir­git Boh­le ehrt Johan­nes Wicht

Tele­kom-Arbeits­di­rek­to­rin und Per­so­nal­vor­stän­din Bir­git Boh­le ehr­te in beson­de­rer Wei­se den lang­jäh­ri­gen Tele­kom-Mit­ar­bei­ter Johan­nes Wicht für sein über­aus gro­ßes Enga­ge­ment zum Woh­le der Deut­schen Telekom.

Johannes Wicht

Johan­nes Wicht

„Wer so viel Magen­ta-Blut in den Adern hat, muss auch vom Kon­zern beson­ders geehrt wer­den“, so Frau Boh­le. Sie über­rasch­te den Kol­le­gen Wicht mit einem Paket aus Bonn. Beim Öff­nen der Sen­dung war die­ser tief beein­druckt über einen sehr per­sön­li­chen Brief und ein beson­de­res Wein­ge­schenk. Cha­peau Frau Boh­le, das war echt super.

Fünf Jahr­zehn­te im Dienst für die Deut­sche Tele­kom, unter ande­rem nach der Wen­de ein Jahr im Auf­bau Ost Pro­gramm in Chem­nitz tätig. Zudem seit Jahr­zehn­ten als Betriebs­rat im uner­müd­li­chen Ein­satz für sei­ne Kollegen*innen bei ca. zwan­zig Umor­ga­ni­sa­ti­ons­maß­nah­men seit der Pri­va­ti­sie­rung immer an vor­der­ster Front aktiv. Eine Vita, die es erst mal zu top­pen gilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.