Die Initia­ti­ve „Bie­nen leben in Bam­berg“ infor­miert am 21. August 2022 über Bie­nen, Honig und Imkerei

Die Initiative „Bienen leben in Bamberg“ informiert am 21. August 2022 über Bienen, Honig und Imkerei August 2022
Neben Beratung durch Imkermeister Reinhold Burger rund um die Bienen, Honig und Imkerei stehen in der Bienen-InfoWabe zahlreiche Exponate zur Anschauung zur Verfügung. Symbolfoto: Privat

Die Bie­nen­welt erkunden

Rund um Bie­nen, Honig und Imkerei

Die Initia­ti­ve Bie​nen​-leben​-in​-Bam​berg​.de lädt am Sonn­tag, den 21. August 2022 von 14 bis 17 Uhr in den Bie­nen­weg ein. Neben Bera­tung durch Imker­mei­ster Rein­hold Bur­ger rund um die Bie­nen, Honig und Imke­rei ste­hen in der Bie­nen-Info­Wa­be zahl­rei­che Expo­na­te zur Anschau­ung zur Ver­fü­gung. Zeit­gleich fin­det ein Tran­si­ti­on-Tratsch statt. So soll getratscht und geratscht wer­den über „Gott, die Welt und die Bie­nen“. Doch auch, wer Atheist/​in ist, muss zuge­ben, dass die Bie­nen­welt schon etwas beson­ders Schöp­fe­ri­sches an sich hat.

Die von Ilo­na Muni­que im ange­schlos­se­nen Bie­nen­gar­ten vor­ge­tra­ge­nen Gedich­te und Geschich­ten dre­hen sich rund um den Kos­mos der geflü­gel­ten Wesen, denen nach­ge­sagt wird, sie sei­en „Ver­mitt­le­rin­nen zwi­schen Him­mel und Erde“. Der inspi­rie­ren­de Ort am süd­li­chen Ein­gang zum Erba-Park lädt auch ein­fach nur zum Ver­wei­len ein oder dem Kauf von Bam­ber­ger Lagenhonig.

Infor­ma­tio­nen zur Initia­ti­ve unter http://​bie​nen​-leben​-in​-bam​berg​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.