Aus­stel­lung „Euro­pas-Wer­te-Wan­der­weg“ in Bamberg

Aus­stel­lung im ERBA-Park mit Mög­lich­keit zu Kinderführungen

Stefan König (Bamberger Lebenshilfe Werkstätten), Brigitte Riegelbauer (Bürgermeisteramt Stadt Bamberg), Jitka Feitova (Vorsitzende des Deutsch-Tschechischen Clubs), Jonas Merzbacher (Bürgermeister Gundelsheim & im Kreisverband Bamberg der Europaunion), Michaela Reimann (Vorsitzende Europa in Bamberg e.V.) sowie Wolfgang Metzner (Dritter Bürgermeister Bamberg) bei der offiziellen Eröffnung. © Pressestelle Stadt Bamberg / Anna Lienhardt

Ste­fan König (Bam­ber­ger Lebens­hil­fe Werk­stät­ten), Bri­git­te Rie­gel­bau­er (Bür­ger­mei­ster­amt Stadt Bam­berg), Jit­ka Fei­to­va (Vor­sit­zen­de des Deutsch-Tsche­chi­schen Clubs), Jonas Merz­ba­cher (Bür­ger­mei­ster Gun­dels­heim & im Kreis­ver­band Bam­berg der Euro­pa­uni­on), Michae­la Rei­mann (Vor­sit­zen­de Euro­pa in Bam­berg e.V.) sowie Wolf­gang Metz­ner (Drit­ter Bür­ger­mei­ster Bam­berg) bei der offi­zi­el­len Eröff­nung. © Pres­se­stel­le Stadt Bam­berg / Anna Lienhardt

„Die Euro­päi­sche Uni­on ist viel mehr als eine Wirt­schafts­ge­mein­schaft – sie ist eine Frie­dens- und Wer­te­ge­mein­schaft“, stell­te Bam­bergs Drit­ter Bür­ger­mei­ster, Wolf­gang Metz­ner, gleich zu Beginn sei­ner Begrü­ßungs­re­de fest. Zur Eröff­nung der Aus­stel­lung auf dem Gelän­de des Klein­gar­ten­ver­eins „Schwar­ze Brücke“ am „Gärt­ner­hütt­la“ hat­te er sich stil­echt eine Euro­pa-Kra­wat­te umgebunden.

Die Wan­der­aus­stel­lung besteht aus acht Infor­ma­ti­ons­ta­feln mit kom­pak­ten Inhal­ten zu den Wer­ten der EU. Die Aus­stel­lung ver­bleibt bis zum 30.08.2022 in Bam­berg und zieht dann wei­ter zur näch­sten Sta­ti­on. Wel­che dies ist, kön­nen Inter­es­sier­te unter www​.euwww​.eu nachlesen.

Erleb­nis­füh­rung für Kin­der und Familien

Eigens für Kin­der und Fami­li­en gibt es auch am 24. August 2022 die Erleb­nis­füh­rung „Dr. Juro ret­tet die Ster­ne“. Dabei han­delt es sich um ein Feri­en­pro­jekt der Gemein­de Gun­dels­heim in Koope­ra­ti­on mit der Euro­pa-Uni­on Bay­ern e. V. und den Bam­ber­ger Gas­sen­spie­len. Die Kosten lie­gen bei fünf Euro pro Per­son, die Anmel­dung erfolgt unter poststelle@​gemeinde-​gundelsheim.​de. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es unter der Num­mer 09545/322111.

Sowie eine wei­te­re Mög­lich­keit für eine Füh­rung über die Aus­stel­lung bie­tet Dr. Jost Loh­mann von AGIL an. Unter der Tele­fon­num­mer 0951 / 5190389 wer­den Anmel­dun­gen angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.