Fahr­bahn­sa­nie­rung in der Bam­ber­ger Willy-Lessing-Straße

logo stadt bamberg

Arbei­ten sol­len vor der Sand­kirch­weih abge­schlos­sen sein / Fahr­be­zie­hun­gen blei­ben erhalten

Die Bam­ber­ger Ser­vice Betrie­be (BSB) sanie­ren in den kom­men­den Wochen ein Teil­stück der Fahr­bahn in der Wil­ly-Les­sing-Stra­ße zwi­schen Franz-Lud­wig-Stra­ße und Brücken­stra­ße. Die Ein­rich­tung des Bau­fel­des auf der öst­li­chen Stra­ßen­sei­te hat Aus­wir­kun­gen auf den Ver­kehrs­fluss, jedoch blei­ben alle Fahr­be­zie­hun­gen aufrechterhalten.

Im ersten Bau­ab­schnitt wird die Ent­wäs­se­rungs­rin­ne aus­ge­baut und neu errich­tet. Bau­be­ginn ist noch in die­ser Woche, um ein recht­zei­ti­ges Ende vor der Sand­kirch­weih gewähr­lei­sten zu kön­nen. Die Grund­stücks­zu­fahr­ten blei­ben mög­lich, jedoch kann es zu kur­zen War­te­zei­ten kommen.

Im zwei­ten Bau­ab­schnitt wird dann die Fahr­bahn­decke auf einer Brei­te von drei Metern abge­fräst und neu asphal­tiert. Nach dem Ein­bau der Asphalt­fein­schicht darf die­se für 24 Stun­den nicht befah­ren wer­den. In die­ser Zeit wird kei­ne Grund­stücks­zu­fahrt mög­lich sein. Die betrof­fe­nen Anlie­ger wer­den vor­ab informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.