Cobur­ger Vogel­schie­ßen: Zucker­bäcker Peter Weiß wird Schaustellerkönig

Der Schützenkönig der Schausteller: Peter Weiß
Der Schützenkönig der Schausteller: Peter Weiß

Die Schüt­zen­ge­sell­schaft Coburg hat für das 423. Cobur­ger Vogel­schie­ßens zum tra­di­tio­nel­len Schau­stel­ler Königs­schie­ßen ein­ge­la­den. Schau­stel­ler­kö­nig 2022 wur­de der Zucker­bäcker Peter Weiß mit einem unglaub­li­chen 445 Tei­ler, d.h. mit­ten ins Schwar­ze. Ober­schüt­zen­mei­ster Ste­fan Stahl freut sich, dass die Schau­stel­ler nach den zwei Jah­ren Pau­se regel­recht um die Königs­wür­de fie­ber­ten. Das Schie­ßen war für alle ein fröh­li­ches Erleb­nis. Karo­la Went­zel wur­de 1. Rit­te­rin und Hen­drik Bra­nicki 2. Rit­ter. Den Ehren­platz­po­kal sicher­te sich Pierre Lett­ner und den Platz­mei­ster Krug sou­ve­rän Mau­rice Haberkorn.

In der Dis­zi­plin Gewehr hol­te sich Peter Weiß mit der Win­che­ster den Titel. Der Schau­stel­ler Pfar­rer Johan­nes Bräuch­le sicher­te sich den 1. Platz in der Dis­zi­plin Pisto­le und kam für die Sie­ger­eh­rung extra aus Stutt­gart angereist.

Nicht ver­pas­sen – Sonn­tag um 18.00 Uhr ist Königs­pro­kla­ma­ti­on im Festzelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.