Würz­bur­ger Bischof besucht Ober­lan­des­ge­richt Bamberg

Zu einem offe­nen Mei­nungs­aus­tausch besuch­te der Bischof von Würz­burg Dr. Franz Jung das Ober­lan­des­ge­richt Bam­berg. Bischof Jung wur­de durch den Prä­si­den­ten des Ober­lan­des­ge­richts Lothar Schmitt sehr herz­lich im Justiz­ge­bäu­de am Wil­helms­platz in Bam­berg will­kom­men geheißen.

Präsident des Oberlandesgerichts Lothar Schmitt und Würzburger Bischof Dr. Franz Jung

Prä­si­dent des Ober­lan­des­ge­richts Lothar Schmitt und Würz­bur­ger Bischof Dr. Franz Jung © OLG Bamberg

„Ihr Besuch ist für uns eine Freu­de“. Mit die­sen Wor­ten begrüß­te Prä­si­dent Schmitt den 89. Bischof von Würz­burg. Der Mei­nungs­aus­tausch der Justiz auch mit der Kir­che lie­ge ihm beson­ders am Her­zen. Schließ­lich habe sich die Justiz ähn­lich wie die Kir­che mit ethi­schen und gesell­schaft­li­chen Fra­gen zu beschäf­ti­gen. Inso­weit sei es wich­tig mit­ein­an­der im Aus­tausch zu stehen.

Bischof Dr. Franz Jung dank­te Prä­si­dent Schmitt für die freund­li­chen Wor­te. Er freue sich auf das offe­ne Gespräch. An den Mei­nungs­aus­tausch schloss sich eine kur­ze Füh­rung durch das Gebäu­de des Ober­lan­des­ge­richts an.


Zum Hin­ter­grund: Papst Fran­zis­kus ernann­te Dr. Franz Jung am 16. Febru­ar 2018 zum 89. Bischof von Würz­burg. Am 10. Juni 2018 wur­de er im Kili­ans­dom zu Würz­burg zum Bischof geweiht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.