Blues, Jazz & more – Deutsch­lands gro­ßes Blues- & Jazz­fe­sti­val star­tet am 5. August 2022 in Bamberg

2022_8_1_Blues, Jazz & more - Deutschlands großes Blues- & Jazzfestival startet am 5. August 2022 in Bamberg Juli 2022
Das außergewöhnliche Musikevent vom Stadtmarketing Bamberg gilt als eines der wichtigsten und größten Open-Air Blues- und Jazzfestivals in Deutschland. So wird heuer auch die Sängerin und Songwriterin Julia Neigel auftreten. Foto: Foto: Stadtmarketing Bamberg e.V. / Julia Neigel

Kinga Glyk, Yasi Hofer, Cut­ting Crew, Julia Neigel kom­men zum 15. Inter­na­tio­na­len Spar­da Bank Blues- & Jazz­fe­sti­val nach Bamberg

Vie­le Stars, 60 Kon­zer­te und 0 Ein­tritt – Bam­berg rech­net mit 100.000 Besuchern

Blues, Jazz & more - Deutschlands großes Blues- & Jazzfestival startet am 5. August 2022 in Bamberg Juli 2022

Seit 2007 fin­det das Festi­val nun im Jah­res­rhyth­mus Anfang August statt. Foto: Stadt­mar­ke­ting Bam­berg e.V.

Wenn vom 5. bis 15. August 2022 der sprich­wört­li­che Geist von New Orleans durch die Stra­ßen der Stadt und des Land­krei­ses zieht, wer­den wie­der eini­ge der besten Musi­ker zu Gast in Bam­berg sein. Seit 2007 fin­det das Festi­val nun im Jah­res­rhyth­mus Anfang August statt. Heu­te gilt das außer­ge­wöhn­li­che Musi­ke­vent vom Stadt­mar­ke­ting Bam­berg als eines der wich­tig­sten und größ­ten Open-Air Blues- und Jazz­fe­sti­vals in Deutsch­land. Nach der coro­nabe­ding­ten Absa­ge des Festi­vals im Jahr 2020 und der deut­lich redu­zier­ten Auf­la­ge im ver­gan­ge­nen Jahr prä­sen­tiert der ver­an­stal­ten­de Stadt­mar­ke­ting-Ver­ein zum Jubi­lä­um ein Musik­pro­gramm der Superlative.

So wer­den unter ande­ren Kinga Glyk, Julia Neigel, Yasi Hofer, Cut­ting Crew, Marc Ama­cher, Frontm3n, Bluesa­no­vas, Sons of the East, Miu, Andre­as Küm­mert, Jim­my Rei­ter, Hart­mann, Well­bad, Den­nis Hor­mes, Nav­ka, Natia Todua, Cher­ry Gehring und Caro­lin No zu Gast beim Bam­ber­ger Musik­fe­sti­val sein. Das finan­zi­el­le Gesamt­vo­lu­men der Ver­an­stal­tung von rund 250.000 EUR wird durch regio­na­le Part­ner getra­gen, um allen Men­schen unab­hän­gig ihrer finan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten, die Teil­nah­me an der Kul­tur­ver­an­stal­tung zu ermög­li­chen. Eine kom­plet­te Über­sicht mit allen Bands, Orten und Zei­ten fin­den Sie auf der Inter­net­sei­te www​.Spar​da​-Festi​val​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.