Wie zwei Künst­ler Fran­ken male­risch erkunden

Alexander Vasilyev beim Malen in Bamberg. Foto: Live Zeichner Horst Müller
Alexander Vasilyev beim Malen in Bamberg. Foto: Live Zeichner Horst Müller

Vom Online-Kon­takt zur ersten Mal-Tour durch Bamberg

Sie haben sich Anfang des Jah­res über Face­book ken­nen­ge­lernt. „Alex­an­ders Bil­der haben mich sofort ange­spro­chen“, sagt Horst Mül­ler. Seit mehr als 20 Jah­ren ist der Nürn­ber­ger als Live­zeich­ner vor allem bei Musik- und Kul­tur­events unter­wegs. Sei­ne Ein­drücke hält er in aus­drucks­star­ken Bil­dern fest. Vom Jazz-Kon­zert bis zu All­tags­sze­nen hat Horst Mül­ler unzäh­li­ge kolo­rier­te Zeich­nun­gen und Skiz­zen erstellt, auch Hoch­zei­ten, Mes­sen und Tau­fen, für die er gebucht wird, malt er.

Alex­an­der Vasi­ly­ev wur­de 1969 in Sibi­ri­en gebo­ren. Er ist aus­ge­bil­de­ter Maler. 2017 floh er mit sei­ner Frau nach Deutsch­land, wo er poli­ti­sches Asyl erhielt. Wäh­rend Alex­an­der Vasi­ly­evs Frau als Ärz­tin arbei­tet, erkun­det er bevor­zugt die Bam­ber­ger Alt­stadt. Bekann­te und unbe­kann­te Moti­ve der Dom­stadt fängt er in sei­nen far­ben­fro­hen Aqua­rel­len ein – von der Gärt­ner­stadt über den Rosen­gar­ten bis zum Brücken­rat­haus und dem Domberg.

Anfang Juni haben sich Horst Mül­ler und Alex­an­der Vasi­ly­ev zum ersten Mal per­sön­lich in Bam­berg getrof­fen und eine Mal-Tour unter­nom­men. Ihr künst­le­ri­scher Weg führ­te sie dabei von der Hoft­stadt-Gärt­ne­rei mit ihren Bee­ten, die als Motiv dien­ten, über die Kir­che St. Otto bis zum Wein­fest, wo sie sich mit Musi­kern unter­hiel­ten und spon­tan Kon­tak­te knüpf­ten. Der Tag ver­lief für die bei­den so span­nend und abwechs­lungs­reich, dass bald ein wei­te­rer gemein­sa­me Zei­chen- und Mal-Aus­flug statt­fin­den soll.

Horst Mül­lers und Alex­an­der Vasi­ly­evs Bil­der las­sen sich auf ihren Social Media-Pro­fi­len bewun­dern, Alex­an­der Vasi­ly­ev fin­det man auf Face­book und Insta­gram (www​.face​book​.com/​a​l​e​x​a​n​d​e​r​.​v​a​s​i​l​y​e​v​.​7​549 und www​.insta​gram​.com/​a​l​e​x​a​n​d​e​r​.​v​a​s​i​l​y​e​v​.​7​549) sowie Horst Mül­ler auf Face­book (www​.face​book​.com/​1​0​0​0​0​7​9​7​4​5​4​8​112).

Bei Inter­es­se an den Bil­dern kann man dort auch Kon­takt zu ihnen auf­neh­men oder per E‑Mail an kemerovo26.​06.​2016@​gmail.​com (Alex­an­der Vasi­ly­ev) und livezeichner@​gmail.​com (Horst Mül­ler). Zudem sind die bei­den an Kon­tak­ten zu Gale­rien und Aus­stel­lungs­or­ten inter­es­siert. „Wir suchen Orte zum Aus­stel­len, um gesell­schaft­lich zu wir­ken, da wir einen rich­ti­gen Freun­des­kreis auf­bau­en möch­ten, der Aus­gangs­punkt für unse­re Aus­stel­lun­gen und für Künst­ler­be­geg­nun­gen sein kann“, sagt Horst Müller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.