Bay­reuth: Wegen eines Was­ser­rohr­bruchs ist die Fran­ken­gut­stra­ße noch bis 5. August 2022 gesperrt

Was­ser­rohr­bruch: Fran­ken­gut­stra­ße gesperrt

Ach­tung Auto­fah­rer: Auf­grund eines Was­ser­rohr­bruchs muss­te die Fran­ken­gut­stra­ße – und damit die Zufahrt zum Kreuz­stein­bad – von der Uni­ver­si­täts­stra­ße kom­mend bereits am Diens­tag, 26. Juli 2022 voll­stän­dig gesperrt wer­den. Die Sper­rung wird vor­aus­sicht­lich bis Frei­tag, 5. August, cir­ca 12 Uhr, auf­recht­erhal­ten bleiben.

Die Umlei­tung zu den Park­plät­zen an der Fran­ken­gut­stra­ße sowie für die anlie­gen­den Anwoh­ner führt über die Bir­ken­stra­ße, Hegel­stra­ße und die Fuß­gän­ger­zo­ne Emil-War­burg-Burg sowie umge­kehrt über die Fuß­gän­ger­zo­ne Emil-War­burg-Weg, Eichen­dorff­ring zur Bir­ken­stra­ße. Der Ver­kehr im Ein­mün­dungs­be­reich Fran­ken­gut­stra­ße – Fuß­gän­ger­zo­ne Emil-War­burg-Weg wird mit einer Bau­stel­len­am­pel geregelt.

Im Hin­blick auf das hohe Fuß­gän­ger- und Rad­fah­rer­auf­kom­men und den dort ver­lau­fen­den Schul­weg zur Luit­pold­schu­le (Pavil­lon) in der Fuß­gän­ger­zo­ne wird um äußer­ste Rück­sicht­nah­me der moto­ri­sier­ten Ver­kehrs­teil­neh­mer gebe­ten; es ist Schritt­ge­schwin­dig­keit einzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.