Jüdi­sche Musik im Frän­ki­sche Schweiz-Muse­um in Tüchers­feld am 29. Juli 2022

„Klez­mers – Tech­ter“ spie­len im Museumshof

Am Frei­tag, 29. Juli 2022 gastie­ren die Musi­ke­rin­nen von „Klez­mers – Tech­ter“ um 18.30 Uhr im Muse­ums­hof des Frän­ki­sche Schweiz-Muse­ums in Tüchers­feld. Die Tickets kosten im Vor­ver­kauf 15 Euro pro Person.

Das renom­mier­te Frank­fur­ter Klez­mer­quar­tett „Klez­mers Tech­ter“ um Almut Schwab spielt facet­ten­reich im Muse­ums­hof des Frän­ki­sche Schweiz-Muse­ums auf. Ihr rasan­tes Musik­pro­gramm „In eynem“ reicht von Impro­vi­sa­tio­nen bis hin zu tra­di­tio­nel­len Inter­pre­ta­tio­nen jid­di­scher Musik. Die Musi­ke­rin­nen wer­den bei dem Kon­zert durch die volu­mi­nö­se Stim­me von Lau­ra Heinz stimm­ge­wal­tig unterstützt.

Klez­mer in Tüchersfeld

Für Muse­um­lei­ter Dr. Jens Kraus passt die jüdi­sche Klez­mer­mu­sik per­fekt in den Muse­ums­hof. „Einst leb­ten in den Gebäu­den des heu­ti­gen Muse­ums die Mit­glie­der der jüdi­schen Gemein­de Tüchers­feld. Die Syn­ago­ge aus dem 18. Jahr­hun­dert ist gar Teil der Dau­er­aus­stel­lung. Inso­fern hat das Muse­um immer einen engen Bezug zur jüdi­schen Kultur.“

Orga­ni­sa­to­ri­sches

Das Kon­zert fin­det als Open-Air Ver­an­stal­tung im Muse­ums­hof statt. Bei schlech­ter Wit­te­rung dient die Kir­che in Tüchers­feld als Aus­weich­spiel­ort. Das Kon­zert­ticket kostet 15 Euro pro Per­son und kann online auf www​.fsmt​.de gebucht wer­den. Falls noch Plät­ze frei sind, kön­nen Kar­ten an der Abend­kas­se für 19 Euro erwor­ben wer­den. In der Pau­se bie­tet der För­der­kreis des Frän­ki­sche Schweiz-Muse­ums Geträn­ke an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.