Forch­heim: Start frei für den Sommerferien-Leseclub

LeseclubStabü Forchheim
Sommerferien-Leseclub in der Stadtbücherei Forchheim. Foto: Stabü Forchheim

Lesen, was geht! Das ist das Mot­to des Som­mer­fe­ri­en-Lese­clubs, der in der Forch­hei­mer Stadt­bü­che­rei bereits seit vie­len Jah­ren durch­ge­führt wird. Alle Lese­freu­di­gen zwi­schen elf und 14 Jah­ren kön­nen sich ab sofort in der Stadt­bü­che­rei Forch­heim anmel­den und exklu­siv tol­le Medi­en aus­lei­hen, die spe­zi­ell für die Club-Mit­glie­der ange­schafft wor­den sind. Die Akti­on läuft bis zum 17. Sep­tem­ber 2022.

Für jedes gele­se­ne Buch, Comic oder Hör­buch bekommt man einen Stem­pel in das dafür vor­ge­se­he­ne Som­mer-Jour­nal. Außer­dem fin­den Club-Ver­an­stal­tun­gen statt, für die man eben­falls einen Stem­pel erhält. Viel-Leser*innen wer­den belohnt: beim Abschluss­fest war­ten tol­le Preise.

Im letz­ten Jahr betei­lig­ten sich 194 Biblio­the­ken am Som­mer­fe­ri­en-Lese­club. Und rund 17.500 Teil­neh­men­de lasen ins­ge­samt mehr als 139.700 Medi­en. Damit ist der Som­mer­fe­ri­en-Lese­club das erfolg­reich­ste Feri­en­pro­gramm Bayerns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.