Ver­an­stal­tungs­hin­wei­se des Natur­parks Fichtelgebirges

logo naturpark fichtelgebirge
Naturdeo QuelleMaria Dietel

Natur­park Fich­tel­ge­bir­ge lädt zu vie­len tol­len Ver­an­stal­tun­gen. Foto: Natur­park Fichtelgebirge

Mit der Gebiets­be­treu­ung unter­wegs – dem Gar­ten­schlä­fer auf der Spur

Epprecht­stein

Am Frei­tag, den 22.07.22, dreht sich von 17:30–20:00 Uhr von der Naturpark–Infostelle Epprecht­stein alles um den Gar­ten­schlä­fer. Anders als der Name ver­mu­ten lässt, sind Gar­ten­schlä­fer haupt­säch­lich in den Block­mee­ren und Stein­brü­chen des Fich­tel­ge­bir­ges zu fin­den. Ein bekann­tes Gebiet wird nun gemein­sam nach den Bil­chen mit der Mas­ke besucht. Benö­tigt wird festes Schuh­werk sowie eine Taschen­lam­pe. Lei­tung unter Gebiets­be­treue­rin Ste­fa­nie Jes­so­lat, Anmel­dung bis zum 20.07. unter: veranstaltung@​naturpark-​fichtelgebirge.​org

Frau­en­pflan­zen & Liebeskräuter

War­men­stein­ach

Wir ler­nen Pflan­zen ken­nen, die schon von unse­ren Groß­müt­tern ein­ge­setzt wur­den in den ver­schie­de­nen Lebens­pha­sen, die uns aber auch heu­te noch gut­tun und unter­stüt­zen kön­nen. Dazu genie­ßen wir Lie­bes­trän­ke wie z.B. Rosen­sekt und pro­bie­ren ver­schie­de­ne Rezep­te aus. Der Kurs ist am Sams­tag, den 23.07.2022, von 13:30- 15:30 Uhr, an der Natur­park-Info­stel­le Gra­sse­mann. Lei­tung durch Maria Die­tel, Kräu­ter­päd­ago­gin, Teil­nah­me­ge­bühr 10 €, Mate­ri­al­ko­sten: 5 €, Anmel­dung bis 21.07.2022 unter: maria.​dietel@​seidelbast.​de oder Tel.: 09278 205306

Flug­a­kro­ba­ten und schnel­le Jäger im Doppelpack

War­men­stein­ach & Weißenstadt

Mit dem Bat­de­tek­tor geht es an die­sem Abend auf Fle­der­maus­su­che. Dabei nut­zen ver­schie­de­ne Arten unter­schied­li­che Jagd­re­vie­re und Jagd­stra­te­gien. Lebens­wei­se, Lebens­räu­me und eini­ge ein­hei­mi­sche Fle­der­maus­ar­ten wer­den anschau­lich vor­ge­stellt. Benö­tigt wer­den festes Schuh­werk, Mücken­schutz und Taschen­lam­pe. Teil­nah­me­ge­büh­ren 5 €, Fami­li­en­preis 12 €. Anmel­dung unter: erlebniskiste@​gmx.​de oder Tel.: 09232–919894. Am Frei­tag, den 29.07.2022, an der Natur­park-Info­stel­le Gra­sse­mann von 20–22 Uhr mit Anmel­de­schluss am 28.07. und am Mitt­woch, den 10.08.2022, ab der Natur­park-Info­stel­le Wei­ßen­stadt von 20:30 – 21:30 Uhr mit Anmel­de­schluss zum 09.08.2022.

Mit den Ran­gern unter­wegs-EBike-Ent­deckungs­tour ins Rös­lau- und Egertal

Leupoldsdorf/​Tröstau

Am Sams­tag, den 30.07.2022, rollt es von 10 – 18 Uhr ab dem Wan­der­park­platz bei der Natur­park-Info­stel­le Schloss Leupoldsdorf/​Tröstau durchs Fich­tel­ge­bir­ge. Län­ge bis Bahn­hof Selb ca. 50 km (bei Rück­fahrt 100 km). Die Tour führt über den Brücken­rad­weg Bay­ern-Böh­men durch das FFH-Gebiet Eger- und Rös­lau­tal, mit sei­ner viel­fäl­ti­gen Tier- und Pflan­zen­welt, vor­bei an Kul­tur­land­schafts­spu­ren von der Stein­zeit übers Mit­tel­al­ter bis in die Blü­te­zeit der Por­zel­lanin­du­strie. Vom Bahn­hof Selb besteht die Mög­lich­keit, mit dem Rad­bus nach Tröstau zurück zu fah­ren (kosten­pflich­tig, eige­ne Anmel­dung bei Teil­nah­me an der Tour not­wen­dig). Gute Kon­di­ti­on sowie aus­rei­chen­der Akku und ans Wet­ter ange­pass­te Klei­dung wer­den emp­foh­len. Lei­tung unter Natur­park-Ran­ger Ron­nie Leder­mül­ler. Anmel­dung bis zum 29.07. unter: veranstaltung@​naturpark-​fichtelgebirge.​org

Kin­der­fe­ri­en­pro­gramm „Alles fürs Wan­dern und für den Garten“

War­men­stein­ach

Am Don­ners­tag, den 11.08.2022, wird an der Natur­park-Info­stel­le Gra­sse­mann von 13 – 16 Uhr gefilzt. Filz bie­tet vie­le Mög­lich­kei­ten, die unter­schied­lich­sten Natur­fa­sern mit Wol­le zu ver­ar­bei­ten. Das Fil­zen umfasst nicht nur hand­werk­li­ches Tun, son­dern ist auch The­ra­pie. Wir fil­zen Sitz­kis­sen, Tisch­sets, Brot­körb­chen. Für Kin­der von 8 bis 14 Jah­re, auch für Fami­li­en geeig­net. Mit­zu­brin­gen sind zwei Hand­tü­cher, was­ser­fe­stes Gefäß für den Trans­port der Filz­ob­jek­te, klei­ne Brot­zeit. Kurs­ge­bühr: 6 €, Mate­ri­al­ko­sten ca. 8 €.
Anmel­dung bis zum 09.08.22 unter: dieschaulade.​anitakoestler@​gmx.​de oder Tel.: 09638 354

Hei­len­de Sal­ben und Tinkturen–Kräuteranwendung in der Naturheilkunde

War­men­stein­ach

Selbst gesam­mel­te Kräu­ter sind oft beson­ders wert­voll und hilf­reich in der Anwen­dung. Wir wol­len das Wis­sen unse­rer Vor­fah­ren wie­der­be­le­ben und Sal­ben und Tink­tu­ren aus Groß­mutters Haus­apo­the­ke her­stel­len. All das ist am Sams­tag, den 13.08.2022 von13:30 – 15:30 Uhr an der Natur­park-Info­stel­le Grassemann.

Lei­tung durch Maria Die­tel, Kräu­ter­päd­ago­gin, Teil­nah­me­ge­bühr 10 €, Mate­ri­al­ko­sten: 7 €, Anmel­dung bis 11.08.2022 unter: maria.​dietel@​seidelbast.​de oder Tel.: 09278 205306

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.