Stadt­ra­deln 2022 Ecken­tal: Flei­ßi­ge CO2 –Ver­mei­der zei­gen enor­me Kilometerleistung

Gruppenfoto vor dem Rathaus mit der Ersten Bürgermeisterin Ilse Dölle und den Koordinatoren STADTRADELN Marco Müller und Claudia Blöchl
Gruppenfoto vor dem Rathaus mit der Ersten Bürgermeisterin Ilse Dölle und den Koordinatoren STADTRADELN Marco Müller und Claudia Blöchl (Foto: Markt Eckental)

Drei Wochen lang, in der Zeit vom 07. bis 27. Mai 2022, wur­de auch in der Gemein­de Ecken­tal, nun schon bereits zum zwei­ten Mal, für unser Kli­ma geradelt.

Die Akti­on STADT­RA­DELN ist die jähr­li­che Kam­pa­gne des Kli­ma Bünd­nis­ses. Die Bevöl­ke­rung soll sen­si­bi­li­siert wer­den, das Auto mög­lichst oft ste­hen zu las­sen und somit einen wert­vol­len Bei­trag zur CO2-Ver­mei­dung bei­zu­tra­gen. Das kann auf dem Weg zur Arbeit genau­so gut gelin­gen, wie in einer Ände­rung des Freizeitverhaltens.

Erste Bür­ger­mei­ste­rin Ilse Döl­le hat im Gespräch mit dem Ein­zel­sie­ger „Erwach­se­ne“ Klaus Schmidt erstaun­li­ches erfah­ren: Die außer­or­dent­lich hohe Kilo­me­ter­lei­stung ent­stand beim Rad­ler der Extra­klas­se dadurch, dass kon­se­quent alle Strecken mit dem Fahr­rad zurück­ge­legt wur­den. Nicht nur die täg­li­che Rou­ti­ne, son­dern z.B. auch Besu­che in Neu­stadt-Aisch. Span­nend waren für Herrn Schmidt der direk­te Kon­takt mit der Natur, den Geräu­schen und Gerü­chen, vor allem auch nachts. Das beson­de­re I‑Tüpfelchen hat er im Jubi­lä­ums­jahr mit sei­ner Gesamt­lei­stung von exakt 2022 Kilo­me­tern gesetzt. Mit sei­nem Ein­satz konn­te er 311 Kilo­gramm CO vermeiden.

Ins­ge­samt haben die 172 Ecken­ta­ler in 20 Teams ins­ge­samt 35.836 Kilo­me­ter gera­delt und damit stol­ze 6 Ton­nen schäd­li­ches CO2 unse­rer Umwelt erspart. Die vier besten Teams wur­den genau­so wie die 4 flei­ßig­sten Ein­zel­rad­ler in den ein­zel­nen Alters­klas­sen geehrt und beka­men als Aner­ken­nung Gut­schei­ne für ein gemein­sa­mes Essen. Die Teil­neh­mer der bei­den besten Grund­schul-Schul­klas­sen und wei­ter­füh­ren­de Schu­len wur­den zur Beloh­nung von der Ersten Bür­ger­mei­ste­rin zum Eis essen eingeladen.

Die Ergeb­nis­se im Einzelnen

Ein­zel­sie­ger:

  • Kin­der: Sophia Böl­ling, 160,7 km
  • Jugend­li­che: Isa­bel­la Pfeif­fer, 714,5 km
  • Erwach­se­ne: Klaus Schmidt, 2022 km
  • Senio­ren: Wil­li­bald Bei­er­lein, 1240,3 km

Team­sie­ger:

  • Frei­zeit­teams: Oeden­ber­ger Stra­ße (durch­schnitt­lich 803 km je Teilnehmer)
  • Behörde/​Gewerbebetrieb: Gemein­de­bü­che­rei (131 km)
  • Bester Ver­ein: Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Eschen­au (312 km)
  • Bester Sport­ver­ein: Ski­club 554 km)

Der Markt Ecken­tal gra­tu­liert den Sie­gern und bedankt sich bei allen Teil­neh­mern für ihren Ein­satz für den Erhalt unse­rer Umwelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.