Rund 3500 Besu­cher fei­er­ten bei „Kul­tur auf der Jahn­wie­se“ in Bamberg

3500 Besucher „Kultur auf der Jahnwiese" Bamberg Juli 2022
„Wir sind noch ganz sprachlos und geflasht von diesem Wahnsinns Wochenende!“, so die Veranstalter des Festivals „Kultur auf der Jahnwiese" in Bamberg. Foto: Thomas Ochs

„Bes­ser hät­ten wir uns das Festi­val ins­ge­samt gar nicht aus­ma­len können“

Das Umsonst & Drau­ßen-Festi­val „Kul­tur auf der Jahn­wie­se“ war ein vol­ler Erfolg. Die­ses Re­sü­mee zie­hen die Ver­an­stal­ter jetzt in einer Pres­se­mit­tei­lung. So heißt es dort: Rund 3.500 Besucher:innen von Frei­tag, 15. Juli bis Sonn­tag, 17. Juli 2022 auf der Jahn­wie­se gefei­ert, getanzt und gelacht.

3500 Besucher „Kultur auf der Jahnwiese" Bamberg Juli 2022

Auch für 2023 ist ein Festi­val geplant. „Wir freu­en uns schon auf näch­stes Jahr – und sind gespannt auf „Kul­tur auf der Jahn­wie­se 2023“!“, so der Ver­an­stal­ter. Foto: Tho­mas Ochs

Gestar­tet ist das Wochen­en­de am Frei­tag (15. Juli) mit der ersten Aus­ga­be unse­res DJ-EVENTS HAIN­RAU­SCHEN – und dem ersten Ein­satz unse­rer neu­en Sei­fen­bla­sen­ma­schi­nen, die über das gan­ze Wochen­en­de eben­falls für Stim­mung bei Groß und Klein sorg­ten. Gut 1.000 Gäste lie­ßen sich durch die TECH­NO-MUSIK der DJs aus ihrem All­tag ent­füh­ren und fei­er­ten gemein­sam bei bester Laune.

3500 Besucher „Kultur auf der Jahnwiese" Bamberg Juli 2022

Die abwechs­lungs­rei­che und mit­rei­ßen­de Atmo­sphä­re begei­ster­te das Publi­kum. Foto: Tho­mas Ochs

Die wur­de auch am Sams­tag und Sonn­tag nicht getrübt, obwohl der Head­li­ner für den Sams­tag, die Band „Man­drax Queen“ (Bam­berg), die bei uns ihr neu­es Album relea­sen woll­te, lei­der kurz­fri­stig absa­gen muss­te. Spon­tan ein­ge­sprun­gen sind dafür „Dr. Umwuchts Tanz­pa­last“, die vom Publi­kum mit offe­nen Armen emp­fan­gen wurden.

Der TAG DER JUGEND und das WILD TUNES FESTI­VAL konn­ten bei strah­len­dem Son­nen­schein und schön­stem Som­mer­wet­ter statt­fin­den. Das High­light am Sonn­tag­abend war der Head­li­ner, die Ska-Punk-Band „Ran­tan­plan“ aus Ham­burg, die mit abwechs­lungs­rei­cher und mit­rei­ßen­der Musik dem Publi­kum noch­mals ordent­lich ein­heiz­te und so einen über­aus gelun­ge­nen Abschluss für das Wochen­en­de bil­de­te. Bes­ser hät­ten wir uns das Festi­val ins­ge­samt gar nicht aus­ma­len können.

Wir freu­en uns schon auf näch­stes Jahr – und sind gespannt auf „Kul­tur auf der Jahn­wie­se 2023“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.