Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm 2022 auf der Veste Coburg

Veste Coburg, Foto: Otmar Fugmann
Veste Coburg, Foto: Otmar Fugmann

Kunst für Grund­schul­kin­der und Spaß auf der Burg

In den baye­ri­schen Som­mer­fe­ri­en gibt es ein bun­tes Som­mer­pro­gramm auf der Veste. Es star­tet am 2. und 3. August (Anmel­de­schluss ist der 29. Juli, Kosten 25 Euro) mit dem zwei­tä­gi­gen Feri­en­pro­gramm „Cocoon – Mein magi­scher Kokon“ auf den Spu­ren der moder­nen Glaskunst.

Blick in den Burghof der Veste Coburg, Foto: Kunstsammlungen der Veste Coburg

Blick in den Burg­hof der Veste Coburg, Foto: Kunst­samm­lun­gen der Veste Coburg

Ange­regt von Wer­ken des Cobur­ger Glas­prei­ses kom­men Kin­der im Alter zwi­schen 6 und 10 Jah­ren spie­le­risch in engen Kon­takt mit moder­ner Kunst. Unter Anlei­tung der Gestal­te­rin Sabi­ne Unger wer­den sie anschlie­ßen selbst krea­tiv tätig und dür­fen am Ende ein eige­nes Kunst­werk mit nach Hau­se neh­men: einen magi­schen Kokon aus Papier. Die­ses Ange­bot wird am 8. und 9. August (Anmel­de­schluss 5. August) wie­der­holt. Das Pro­gramm beginnt um 9.30 Uhr und endet um 14.00 Uhr. Anmel­dung unter Tel. 09561/87948 oder fuehrungen@​kunstsammlungen-​coburg.​de.

Am Mitt­woch, 24. August, erfor­schen Kin­der bei „Adel ver­pflich­tet“ in den Fuß­stap­fen der Prin­zen Ernst und Albert die Natur im Hof­gar­ten und erkun­den die Veste. Vor­mit­tags basteln sie im Natur­kun­de-Muse­um ein For­scher­ta­ge­buch, in dem sie ihre Fun­de und Erkennt­nis­se aus dem Hof­gar­ten sam­meln. Auf dem Weg zur Veste ler­nen sie beim Beob­ach­ten von Vögeln den Umgang mit dem Fern­glas. Nach­mit­tags erobern sie gemein­sam die Burg und schlei­chen durch alte Geheim­gän­ge. Dabei erfah­ren sie Auf­re­gen­des über die Aus­bil­dung vom Pagen zum Rit­ter, basteln einen Schild und bestrei­ten tap­fe­re Tur­nier­kämp­fe. Das Pro­gramm beginnt um 9.00 Uhr im Natur­kun­de-Muse­um und endet um 16 Uhr auf der Veste Coburg. Bis zum 19. August kön­nen Eltern ihre Kin­der im Alter zwi­schen sechs und zehn Jah­ren unter Tel. 09561/808120 im Natur­kun­de­Mu­se­um anmel­den (Kosten 20 Euro).

Jeden Sonn­tag star­tet um 11.00 Uhr die Fami­li­en­füh­rung „Geheim­gang, Bär und Kom­man­dant“ im Außen­be­reich der Veste. Fol­gen­de Zusatz­ter­mi­ne gibt es dafür in den Feri­en, am Diens­tag: 2., 9., 16., 23., 30. August und 6. Sep­tem­ber um 14.00 Uhr. (Kosten 4,00 Euro p. P., ohne Anmel­dung) Bei einer Fami­li­en­füh­rung in den Aus­stel­lun­gen der Kunst­samm­lun­gen sind die Teil­neh­men­den „Zu Gast bei Fürst und Her­zog – Ent­decker­tour durch die Veste Coburg“. Ter­mi­ne für die­ses Feri­en­an­ge­bot sind, am Don­ners­tag: 4., 11., 18., 25. August und am 1. und 8. Sep­tem­ber um 14.00.

(Kosten 4,00 Euro p. P. plus Muse­ums­ein­tritt, ohne Anmeldung).

Cor­ne­lia Steg­ner M.A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.