Offe­ner Brief der drei Kulm­ba­cher Bür­ger­mei­ster zum Spar­tan Race 2022

leserbrief-symbolbild

Brief zum Spar­tan Race 2022

Der Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Kulmbach

Lie­be Kulm­ba­che­rin­nen und Kulm­ba­cher, lie­be Gäste und Freun­de des Spar­tan Race Kulmbach,

nach einem ein­zig­ar­ti­gen, für Kulm­bach in die­ser Form bis­her ein­ma­li­gen Wochen­en­de, wen­den wir uns mit die­sem Schrei­ben an die Öffent­lich­keit, um Resü­mee zu zie­hen und von gan­zem Her­zen Dan­ke zu sagen.

Für drei Tage war Kulm­bach die Hoch­burg für Spar­ta­ner aus aller Welt. Wir haben inter­na­tio­na­les Flair in unse­re Stadt gebracht, für drei Tage hat sich der Puls Kulm­bachs nahe­zu ver­dop­pelt. In den Stra­ßen, in den Gas­sen, in den Gast­wirt­schaf­ten und Knei­pen und natür­lich am EKU-Platz – Kulm­bach hat pul­siert und sich trotz der sehr hohen Tem­pe­ra­tu­ren von sei­ner besten Sei­te präsentiert.

Spar­ta­ne­rin­nen und Spar­ta­ner, erfah­re­ne und bereits weit­ge­rei­ste Sport­le­rin­nen und Sport­ler, waren beein­druckt von unse­rer Stadt, von der Archi­tek­tur, der Land­schaft, aber auch von dem offe­nen Emp­fang und der Gast­freund­schaft der Ein­hei­mi­schen, die die Ath­le­ten mit kal­ten Duschen, mit Was­ser und Snacks und jeder Men­ge Moti­va­ti­ons­ru­fen gepusht und moti­viert haben.

Ein gro­ßer Dank gilt den vie­len Ver­ei­nen und Pri­vat­per­so­nen, die sich frei­wil­lig gemel­det haben, um als Volun­te­ers die Ver­an­stal­tung zu unter­stüt­zen. Bei der Regi­strie­rung, im Ziel­ein­lauf, im Mer­chan­di­se-Zelt und an den Hin­der­nis­sen, über­all waren Kulm­ba­che­rin­nen und Kulm­ba­cher zu fin­den, die mit gro­ßer Begei­ste­rung zum Gelin­gen der Ver­an­stal­tung bei­getra­gen haben. Dafür möch­ten wir uns von Sei­ten der Stadt Kulm­bach herz­lich bedanken!

Wir wis­sen, dass die­ses Enga­ge­ment nicht selbst­ver­ständ­lich ist und dass die Hil­fe von Frei­wil­li­gen im Vor­feld für manch eine Dis­kus­si­on gesorgt hat. Gleich­zei­tig haben wir aber noch am Wochen­en­de die Rück­mel­dung vie­ler Frei­wil­li­ger bekom­men, dass sie auch im näch­sten Jahr unbe­dingt wie­der dabei sein möch­ten, da sie von die­sem Event sehr begei­stert waren.

Auch den Ret­tungs­or­ga­ni­sa­tio­nen möch­ten wir noch ein­mal aus­drück­lich dan­ken! Unse­re Feu­er­wehr­män­ner und –frau­en waren auf den unter­schied­lich­sten Posten im Ein­satz, sie sorg­ten für unse­re Sicher­heit und beglei­te­ten das Event alle drei Tage lang. Auch alle Ein­satz­kräf­te des BRK im medi­zi­ni­schen Bereich haben am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de Der Ober­bür­ger­mei­ster der Stadt Kulm­bach unglaub­lich wich­ti­ge Arbeit gelei­stet! Ins­be­son­de­re bei der­art hei­ßen Tem­pe­ra­tu­ren war schon im Vor­feld mit vie­len Ein­sät­zen und Zwi­schen­fäl­len zu rech­nen, glück­li­cher­wei­se kam es zu kei­nen lebens­be­droh­li­chen Vor­fäl­len. Den­noch waren die Ret­tungs­dien­ste in gro­ßem Maße gefor­dert, ob auf den Strecken, am Festi­val­ge­län­de und natür­lich im Bereich des Zieleinlaufes.

Daher an die­ser Stel­le noch ein­mal unser auf­rich­ti­ger Dank für die­sen außer­or­dent­li­chen Ein­satz am Spartan-Wochenende!

Bedan­ken möch­ten wir uns natür­lich auch bei allen Orga­ni­sa­to­ren und Ver­ant­wort­li­chen, die seit Mona­ten und Jah­ren die­se Ver­an­stal­tung vor­be­rei­tet haben. Ob von Sei­ten der Stadt­ver­wal­tung, des Tou­ris­mus und Ver­an­stal­tungs­ser­vices und natür­lich auch der Agen­tu­ren Plan B und X‑Change. Die lan­ge und nicht immer ein­fa­che Arbeit hat sich defi­ni­tiv aus­ge­zahlt, sodass wir ein wun­der­ba­res Wochen­en­de ver­brin­gen konnten.

Es hat uns auch gefreut, dass das Spar­tan Race Trifec­ta Wochen­en­de von vie­len Kulm­ba­cher Fir­men unter­stützt wur­de. Ob Radio Plas­sen­burg, der Aktio­när, die VR-Bank Ober­fran­ken Mit­te, die Spar­kas­se Kulm­bach-Kro­nach und natür­lich die Braue­rei Haber­stumpf als Haupt­spon­sor – sie alle haben der Ver­an­stal­tung noch ein­mal sicht­bar den „KulmbachStempel“ auf­ge­drückt und mit ihrem Sup­port deut­lich zur Stär­kung des Events beigetragen.

Was immer wie­der lobens­wert erwähnt wur­de, ist die Gast­freund­schaft der Kulm­ba­che­rin­nen und Kulm­ba­cher gewe­sen. Spar­ta­ne­rin­nen und Spar­ta­ner aus den unter­schied­lich­sten Län­dern die­ser Erde wur­den mit offe­nen Armen emp­fan­gen, sie wur­den ange­feu­ert, sie wur­den unter­stützt und ihnen wur­de bei Fra­gen immer wei­ter­ge­hol­fen. Das macht uns als poli­tisch Ver­ant­wort­li­che natür­lich sehr stolz. Für die­se Offen­heit und jeden Bei­trag, der zu einem erfolg­rei­chen Spar­tan Race Kulm­bach bei­getra­gen hat, bedan­ken wir uns in aller Deut­lich­keit! Dass ein sol­ches Event natür­lich auch mit Ein­schrän­kun­gen ein­her­geht, liegt auf der Hand. Ins­be­son­de­re die Stra­ßen­sper­run­gen und Umlei­tun­gen haben an der ein oder ande­ren Stel­le etwas mehr Geduld erfor­dert – vie­len Dank für das hier­für auf­ge­brach­te Verständnis!

Uns war selbst­ver­ständ­lich bewusst, dass die Ver­an­stal­tung erst ein­mal durch­ge­führt wer­den muss, um der brei­ten Mas­se zu zei­gen, dass das Spar­tan Race kei­nes­falls etwas Schlech­tes für Kulm­bach ist. Ganz im Gegen­teil: am Wochen­en­de ent­stand eine beein­drucken­de Dyna­mik, ein Zusam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühl und eine gute, ver­ein­neh­men­de Stim­mung, die jeden in sei­nen Bann gezo­gen hat. Die Atmo­sphä­re am EKU-Platz war ganz beson­ders, wer vor Ort war, wird das sicher­lich bestä­ti­gen kön­nen. Dass es vor einer solch gro­ßen und bis dato hier noch recht unbe­kann­ten Ver­an­stal­tung Vor­be­hal­te gibt, ist abso­lut nachvollziehbar.

Umso schö­ner ist es aber, dass wir heu­te selbst­be­wusst sagen kön­nen: Kulm­bach kann Spar­tan! Das Wochen­en­de war ein vol­ler Erfolg – dank der tat­kräf­ti­gen Unter­stüt­zung von vie­len, vie­len enga­gier­ten Hel­fe­rin­nen und Helfern.

Das dies­jäh­ri­ge Spar­tan Race war die beste Wer­bung für die Ver­an­stal­tung im kom­men­den Jahr. Wir konn­ten viel ler­nen, kön­nen vie­le Aspek­te in unse­re Bilanz und die Pla­nun­gen für 2023 und 2024 auf­neh­men und so alles dafür tun, dass die kom­men­den bei­den Spar­tan-Wochen­en­den in Kulm­bach für Sport­ler, Besu­cher und Ein­hei­mi­sche noch sehens­wer­ter und schö­ner werden.

Haben Sie alle vie­len Dank für Ihre Unter­stüt­zung! Wir freu­en uns bereits heu­te auf das Spar­tan Race Trifec­ta Wee­kend Kulm­bach vom 16. bis 18. Juni 2023!

Mit freund­li­chen Grü­ßen und einem laut­star­ken AROO

Ingo Leh­mann, Oberbürgermeister

Frank Wil­zok, 2. Bürgermeister

Dr. Ralf Hart­nack, 3. Bürgermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.