Impf­zen­trum ER/ERH: Vor Ort-Ter­mi­ne, bis­her 570.474 Imp­fun­gen durchgeführt

Symbolbild Impfung

Das Impf­zen­trum in der Sedan­stra­ße 1 in Erlan­gen hat Mon­tag, Diens­tag und Mitt­woch jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr geöff­net. Kin­der von fünf bis elf Jah­ren wer­den immer mitt­wochs von 13:00 bis 17:00 Uhr in einer eige­nen Kin­der-Impf­ka­bi­ne im Haupt-Impf­zen­trum (Sedan­stra­ße 1) geimpft. Ter­mi­ne dafür kön­nen im Inter­net unter www​.impf​zen​tren​.bay​ern ver­ein­bart werden.

Bis auf Wei­te­res wer­den Kin­der auch ohne vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung geimpft, aber nur am Mitt­woch­nach­mit­tag. In die­sem Zeit­raum wird immer auch ein Kin­der­arzt im Impf­zen­trum anwe­send sein.

Im „Impf-Shop“ in den Erlan­gen Arca­den besteht don­ners­tags und frei­tags jeweils von 10:00 bis 20:00 Uhr die Mög­lich­keit einer Imp­fung ohne vor­he­ri­ge Terminvereinbarung.

Das Impf­zen­trum Erlan­gen/Er­lan­gen-Höchstadt ist wei­ter­hin mit mobi­len Teams in Stadt und Land­kreis unter­wegs. Die Ter­mi­ne sind ohne Anmel­dung offen für alle ab 12 Jahren.

Die näch­sten Termine:

  • Diens­tag, 19. Juli, Mehr­zweck­hal­le Wei­sen­dorf (Reu­ther Weg 6, 91085 Wei­sen­dorf), 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Mitt­woch, 20. Juli, Aisch­tal­hal­le Höchstadt (An der Stei­ge 5, 91315 Höchstadt), 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Don­ners­tag, 21. Juli, Erlan­gen Arca­den (Nürn­ber­ger Stra­ße 7, 91052 Erlan­gen), 10:00 bis 20:00 Uhr
  • Frei­tag, 22. Juli, Erlan­gen Arca­den (Nürn­ber­ger Stra­ße 7, 91052 Erlan­gen), 10:00 bis 20:00 Uhr.

Die Imp­fung gibt es auch ohne Ter­min jeden Mitt­woch im Wech­sel in den Impf­stel­len Her­zo­gen­au­rach und Höchstadt. An allen Orten ste­hen die Impf­stof­fe von BioNTech/​Pfizer, Moder­na und Nova­vax zur Wahl. Schwan­ge­re und Kin­der unter 12 Jah­ren wer­den nur im Impf­zen­trum und nur mit Bio­N­Tech geimpft.

Für den Besuch im Impf­zen­trum ist das Tra­gen einer FFP2-Mas­ke Pflicht.

Das Tele­fon­team ist für Fra­gen rund um das Impf­zen­trum wie bis­her unter der Ruf­num­mer 09131 86–6500 von Mon­tag bis Frei­tag jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr erreich­bar. Medi­zi­ni­sche Aus­künf­te kön­nen jedoch nicht erteilt wer­den. An Fei­er­ta­gen und Wochen­en­den ist die Hot­line nicht besetzt.

In der Stadt Erlan­gen und im Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt wur­den in der 27. Kalen­der­wo­che 2022 ins­ge­samt 696 Coro­na-Schutz­imp­fun­gen durch­ge­führt. Davon ent­fal­len 340 Imp­fun­gen auf das Impf­zen­trum und sei­ne Außen­stel­len sowie auf Son­der­ak­tio­nen und Ein­rich­tun­gen. 356 Imp­fun­gen wur­den bei nie­der­ge­las­se­nen Ärz­tin­nen und Ärz­ten in Stadt und Land­kreis vor­ge­nom­men. Somit wur­den ins­ge­samt seit Beginn (KW 53/2020) 570.474 Imp­fun­gen in Erlan­gen und im Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt ver­ab­reicht. Ins­ge­samt haben 202.104 Per­so­nen die Zweit­imp­fung erhal­ten und damit den vol­len Schutz (Quo­te voll­stän­di­ger Schutz: min­de­stens 80,2 Pro­zent), 160.971 Per­so­nen (63,9 Pro­zent) haben bereits eine Auf­fri­schungs­imp­fung erhal­ten. Zu den Imp­fun­gen, die durch ange­stell­te Betriebs­ärz­tin­nen und Betriebs­ärz­te bzw. betriebs­ärzt­li­che Dien­ste unab­hän­gig vom Impf­zen­trum durch­ge­führt wur­den, lie­gen der Stadt Erlan­gen kei­ne voll­stän­di­gen Zah­len vor.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen im Inter­net unter https://​erlan​gen​.de/​i​m​p​f​z​e​n​t​rum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.