Stadt Bay­reuth: Sit­zung des Ältestenausschusses

Logo der Stadt Bayreuth

Der Älte­sten­aus­schuss des Stadt­rats befasst sich in sei­ner Sit­zung am Mon­tag, 18. Juli 2022, um 16 Uhr, unter ande­rem mit einer Emp­feh­lung der jüng­sten Bür­ger­ver­samm­lung, den Kli­ma­not­stand für Bay­reuth aus­zu­ru­fen. Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht ein Antrag der Stadt­rats­frak­ti­on Bünd­nis 90/​Die Grü­nen und Unab­hän­gi­gen, die Stadt­ver­wal­tung möge die unzu­läs­si­gen Teil­for­de­run­gen des Kli­ma­ent­scheids Bay­reuth so umfor­mu­lie­ren, dass die gesam­te For­de­rung zuläs­sig ist, der wesent­li­che Inhalt der For­de­rung jedoch erhal­ten bleibt. So soll der
dann juri­stisch zuläs­si­ge Kli­ma­ent­scheid als Bür­ger­ent­scheid zur Abstim­mung gestellt wer­den. Außer­dem wer­den die Aus­schuss­mit­glie­der bera­ten, ob heu­er eine Muse­ums­nacht statt­fin­den soll, über einen Bei­tritt der Stadt Bay­reuth zum Fond für Kli­ma­schutz der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg beschlie­ßen und mit Blick auf den Haus­halt des kom­men­den Jah­res einen Grund­satz­be­schluss zu den städ­ti­schen Zuschüs­sen für
Kör­per­schaf­ten, Ver­ei­ne und Ver­bän­de fas­sen. Die Sit­zung fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die Tages­ord­nung steht auf der Home­page der Stadt (www​.bay​reuth​.de) zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.