Uehl­fel­der Freie Wäh­ler-MdL Gabi Schmidt und Susann End­ers äußern sich zur Anhe­bung der Alters­gren­ze beim Kindergeld

Anhe­bung der Alters­gren­ze beim Kin­der­geld: Freie Wäh­ler-Frak­ti­on for­dert mehr Unter­stüt­zung für jun­ge Menschen

End­ers: Pan­de­mie­be­ding­te Här­ten für Men­schen in Aus­bil­dung und deren Fami­li­en abfedern

Zum Antrag „Aus­wei­tung der Alters­gren­ze bei der Inan­spruch­nah­me von Kin­der­geld und Kin­der­frei­be­trä­gen im Rah­men der Coro­na-Pan­de­mie“ der Freie Wäh­ler-Land­tags­frak­ti­on äußern sich in ihren State­ments Susann End­ers, Spre­che­rin für Sozia­les, Fami­lie und Bar­rie­re­frei­heit, und Gabi Schmidt, stell­ver­tre­ten­de Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de sowie Spre­che­rin für Kinder.

State­ment Susann Enders

„Die Coro­na-Pan­de­mie trifft sozi­al schwa­che Fami­li­en mit­un­ter am här­te­sten im Bil­dungs­be­reich: Seit Beginn der Pan­de­mie im März 2020 kam es immer wie­der zu Ein­schrän­kun­gen beim Aus­bil­dungs­be­trieb oder zu Erschwer­nis­sen bei der Durch­füh­rung digi­ta­ler Vor­le­sun­gen an Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len. Oft­mals haben sich auf­grund von Coro­na­ver­ord­nun­gen Regel­ab­schlüs­se bei Aus­bil­dung oder Stu­di­um ver­zö­gert, da bei­spiel­wei­se fach­se­me­ster- bzw. regel­stu­di­en­zeit­ge­bun­de­ne Fri­sten sowie die Höchst­stu­di­en­dau­er ver­län­gert wur­den, um wich­ti­gen Lern­stoff nach­zu­ho­len. Mit der Ver­län­ge­rung des Kin­der­geld­be­zugs über das 25. Lebens­jahr hin­aus for­dern wir als Freie Wäh­ler-Frak­ti­on vom Bund kon­kre­te finan­zi­el­le Hil­fe für Fami­li­en sowie Allein­er­zie­hen­de, damit die­se ihre Aus­bil­dung oder ihr Stu­di­um – trotz mög­li­cher pan­de­mie­be­ding­ter Ver­zö­ge­run­gen – erfolg­reich abschlie­ßen können.“

State­ment Gabi Schmidt

„Die Aus­wir­kun­gen der Coro­na-Pan­de­mie auf den Arbeits­markt stell­ten in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren vor allem jun­ge Men­schen und deren Fami­lie vor gewal­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen – ins­be­son­de­re die finan­zi­el­len Fol­gen wie­gen schwer. Gera­de in die­ser Kri­sen­zeit war und ist das Kin­der­geld für vie­le Aus­zu­bil­den­de, Stu­die­ren­de und deren Eltern eine wich­ti­ge zusätz­li­che Finan­zie­rungs­quel­le. Wir Freie Wäh­ler im Baye­ri­schen Land­tag tra­gen der beson­de­ren Schutz­be­dürf­tig­keit jun­ger Men­schen und deren Fami­li­en mit der For­de­rung nach einer Ver­län­ge­rung des Kin­der­geld­be­zugs im Rah­men einer nach­hal­ti­gen Kri­sen­be­wäl­ti­gung Rechnung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.