Jäger­ver­ei­ni­gung Peg­nitz lädt zum Grill­fest ein

Nach zwei Jah­ren coro­nabe­ding­ter Pau­se freut sich die Jäger­ver­ei­ni­gung Peg­nitz e.V. am kom­men­den Sonn­tag, den 17. Juli end­lich wie­der ihr belieb­tes Grill­fest ver­an­stal­ten zu kön­nen. Dazu ist nicht nur die Jäger­schaft son­dern die gesam­te Bevöl­ke­rung eingeladen.

Neu ist die­ses Jahr, dass das Fest nicht in der Bären­schlucht son­dern mit­ten im Vel­den­stei­ner Forst bei Peg­nitz gegen­über dem Wild­ge­he­ge Huf­ei­sen statt­fin­det. Für Park­plät­ze ist somit bestens gesorgt.

Tra­di­ti­ons­ge­mäß beginnt der Tag um 9.30 Uhr mit einem Fami­li­en­got­tes­dienst, den die Jagd­horn­blä­ser­grup­pe der Jäger­ver­ei­ni­gung musi­ka­lisch umrah­men wird. Im Anschluss gibt es Weiß­wür­ste zum Früh­schop­pen und mit­tags bie­ten die Jäger Wild­schwein vom Grill und Wild­bur­ger an. Ein Höhe­punkt ist um 13.30 Uhr das gro­ße Kon­zert von meh­re­ren Jagd­horn­blä­ser­grup­pen und anschlie­ßend die belieb­te Jagd– und Begleithundevorführung.

Den gan­zen Nach­mit­tag gibt es Kaf­fee und Kuchen, beglei­tet von einem inter­es­san­ten Rah­men­pro­gramm mit Aus­stel­lun­gen für Jung und Alt. Zudem fin­det im nahe­ge­le­gen Wild­ge­he­ge der Baye­ri­schen Staats­for­sten eine Kin­der­ral­ley statt. Eine Gele­gen­heit für die Jüng­sten das Wild­ge­he­ge auf eine ande­re Art zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.