Burg­kunst­adt: Baur SV ver­ab­schie­det Ten­nis­trai­ner Vla­di­mir Nemec mit gro­ßem Programm

Symbolbild Tennis

Baur SV ver­ab­schie­det Ten­nis­trai­ner Vla­di­mir Nemec mit gro­ßem Pro­gramm am 23. Juli 2022

Nach 30-jäh­ri­gem Wir­ken in Burg­kunst­adt ver­ab­schie­det der Baur SV den ver­dien­ten Ver­eins­trai­ner Vla­di­mir, genannt „Vla­di“, Nemec am Sams­tag, 23. Juli, in den Ruhe­stand. Zur Wür­di­gung der lang­jäh­ri­gen Ver­dien­ste um die Jugend­ar­beit und den Ten­nis­sport in der Regi­on orga­ni­siert die Ten­nis­ab­tei­lung ein gro­ßes Som­mer­fest in der Gast­stät­te des Vereins.

Ab 16 Uhr wer­den zunächst die erfolg­rei­chen Spie­le­rin­nen und Spie­ler der dies­jäh­ri­gen Jugend-Ver­eins­mei­ster­schaf­ten geehrt. Anschlie­ßend blickt der Ver­ein auf die Tätig­keit und Erfol­ge des 68-jäh­ri­gen Ten­nis­leh­rers zurück. In die­sem Rah­men wer­den die Ehren­mit­glied­schaft des Baur SV und die Ehren­na­del des Baye­ri­schen Ten­nis­ver­ban­des an Vla­di­mir Nemec ver­lie­hen. Außer­dem steht eine Fest­re­de unter dem Mot­to „Ein Leben für den Ten­nis­sport – 30 Jah­re Vla­di­mir Nemec in Burg­kunst­adt“ auf dem Programm.

Die Vor­stand­schaft lädt alle Mit­glie­der, Eltern sowie aktu­el­le oder ehe­ma­li­ge Ten­nis­schü­ler herz­lich ein und erhofft sich eine rege Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung, an der die Mög­lich­keit besteht, sich per­sön­lich bei Vla­di zu verabschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.