Orts­durch­fahrt Lich­ten­ei­che ist fertig

Verkehrsfreigabe der Ortsdurchfahrt Lichteneiche © LRA Bamberg
Verkehrsfreigabe der Ortsdurchfahrt Lichteneiche © LRA Bamberg

Der Land­kreis Bam­berg inve­stier­te rund 2,5 Mil­lio­nen Euro in den ver­kehrs­ge­rech­ten Aus­bau der Kreis­stra­ße BA 4

Nach rund ein­jäh­ri­ger Bau­zeit und einer Inve­sti­ti­on von 2,5 Mil­lio­nen Euro hat der Bau- und Wirt­schafts­aus­schuss die Orts­durch­fahrt Lich­ten­ei­che wie­der für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben. Auf knapp einem Kilo­me­ter erfolg­te ein ver­kehrs­ge­rech­ter Aus­bau mit Rad­weg und Geh­stei­gen. Außer­dem wur­den Que­rungs­hil­fen und eine Fuß­gän­ger­am­pel instal­liert. „Ein sehr wich­ti­ger Bei­trag zur Ver­kehrs­si­cher­heit für Fuß­gän­ger, Rad- und Auto­fah­rer“, so stell­ver­tre­ten­der Land­rat Bru­no Kell­ner. Die Orts­durch­fahrt wird nach einer Ver­kehrs­zäh­lung täg­lich von der Bau­maß­nah­me von knapp 5000 PKW, rund 100 LKW und fast 500 Rad­fah­rern genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.