Regi­strie­rung als Stamm­zell­spen­der beim Blut­spen­den im Raum Bay­reuth möglich

Symbolbild Blutspende - BRK Bayreuth
Ab dem 12.07.2022 ist es bei jedem Blutspendetermin des Roten Kreuzes in Stadt und Landkreis Bayreuth möglich sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. Foto: BRK Bayreuth

Blut spen­den ret­tet Leben! Sta­tisch gese­hen ist jeder Drit­te min­de­stens ein­mal im Leben auf das Blut ande­re ange­wie­sen. In Bay­ern wer­den täg­lich rund 2.000 Blut­spen­den für die Ver­sor­gung von Ver­letz­ten und Kran­ken benö­tigt. Mit einer Blut­spen­de kön­nen bis zu drei Leben geret­tet wer­den, da aus jeder Blut­spen­de bis zu drei Blut­pro­duk­te (Blut­kör­per­chen, Blut­plätt­chen und Blut­plas­ma) gewon­nen wer­den können.

Regi­strie­rung als Stamm­zell­spen­der beim Blut­spen­den nun im Raum Bay­reuth möglich!

Doch mit einem Besuch eines Blut­spen­de­ter­mi­nes im Raum Bay­reuth kann in Zukunft nun sogar noch mehr Men­schen gehol­fen wer­den. Ab dem 12. Juli 2022 haben alle Besu­che­rin­nen und Besu­cher der vom Baye­ri­sches Rotes Kreuz (BRK) – Kreis­ver­band Bay­reuth unter­stütz­ten Blut­spen­de­ter­mi­ne im Raum Bay­reuth die Mög­lich­keit sich auch als Stamm­zell­spen­der regi­strie­ren zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.