Coburg: Am Vik­to­ria­brun­nen – Juden­tor gesperrt

Symbolbild Sperrung

Kom­men­de Woche beginnt der erste Bau­ab­schnitt der Bau­ar­bei­ten zur Lei­tungs­neu­ver­le­gung im Vor­griff auf die Umge­stal­tung der Stra­ße Am Vik­to­ria­brun­nen. Die Stra­ße sowie der Bereich um das Juden­tor wer­den ab Mitt­woch, 13.07.22, gesperrt. Damit ver­bun­den ist auch die Ver­le­gung der Ein­fahrt ins Park­haus Mauer.

Es kommt zu fol­gen­den Sper­run­gen und Ände­run­gen der Verkehrsführung:

Voll­sper­rung Am Vik­to­ria­brun­nen und Zufahrt ins Park­haus Mau­er: Die Umlei­tung ist über die Moh­ren­stra­ße und Weber­gas­se aus­ge­wie­sen. Die Ein­fahrt ins Park­haus Mau­er erfolgt in der Weber­gas­se (Ein- und Aus­fahrt befin­den sich an der glei­chen Stelle).

Voll­sper­rung Juden­tor: Die Zu- und Aus­fahrt in die Juden­gas­se über die Metz­ger­gas­se ist gesperrt und nur für Lie­fer- Lade­ver­kehr von 18 bis 10 Uhr, Rad­fah­re­rIn­nen und Anlie­ger frei.

In der mitt­le­ren Juden­gas­se (Haus­num­mern 11–28) wird die Ein­bahn­stra­ßen­re­ge­lung auf­ge­ho­ben. Die Zufahrt ist nur über die Weber­gas­se möglich.
Fuß­gän­ge­rIn­nen kön­nen die Bau­stel­le mit Ein­schrän­kun­gen pas­sie­ren, Rad­fah­re­rIn­nen müs­sen teil­wei­se absteigen.

Die Voll­sper­rung des Juden­tors ist für ca. 8–10 Wochen geplant. Die Voll­sper­rung Am Vik­to­ria­brun­nen wird vor­aus­sicht­lich bis Dezem­ber d.J. notwendig.

Bit­te infor­mie­ren Sie sich auch auf dem Bau­stel­len­blog www​.coburg​.de/​b​a​u​s​t​e​l​len

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.