Sit­zung des Bay­reu­ther Sozialausschusses

Der Sozi­al­aus­schuss des Stadt­rats befasst sich in sei­ner Sit­zung am Mon­tag, 11. Juli, um 16 Uhr, mit einem Antrag der Stadt­rats­frak­ti­on Bünd­nis 90/​Die Grü­nen und Unab­hän­gi­gen, der die Ein­füh­rung eines Grund­satz­pro­gramms „Bay­reuth Queer“ for­dert. Der Antrag zielt neben wei­te­ren Maß­nah­men auf die Schaf­fung einer Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­stel­le, die Errich­tung eines Gleich­stel­lungs­ra­tes und die Ver­lei­hung eines Prei­ses zum The­ma „Queer“. Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht eine Ände­rung der Sat­zung für den Inte­gra­ti­ons­brei­rat. Hier­zu liegt auch ein Antrag der Stadt­rats­frak­ti­on der Bay­reu­ther Gemein­schaft (BG) vor. Die Sit­zung fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.