Bay­reuth: Ver­kehrs­re­ge­lun­gen rund ums Afrika-Festival

Im Bereich der Fuß­gän­ger­zo­nen Maxi­mi­li­an­stra­ße und Kanz­lei­stra­ße fin­det von Frei­tag, 15. Juli, bis Sonn­tag, 17. Juli, das dies­jäh­ri­ge Afri­ka-Festi­val statt. Die Maxi­mi­li­an­stra­ße wird daher ab Frei­tag, 7 Uhr, bis Sonn­tag, 24 Uhr, zwi­schen Frau­en­gas­se und Stern­platz gesperrt. Auf­grund der Auf­bau­ar­bei­ten im gesam­ten Ver­an­stal­tungs­be­reich und der damit ver­bun­de­nen Behin­de­run­gen ist wäh­rend die­ser Zeit auch kein Lie­fer­ver­kehr mög­lich. Die­ser muss außer­halb des gesperr­ten Berei­ches bezie­hungs­wei­se über die Lade­zo­nen am Ran­de der Fuß­gän­ger­zo­ne abge­wickelt wer­den. In die­sem Zusam­men­hang ist auch die Sper­rung der Stra­ße „Am Mühl­tür­lein“ wegen Bau­ar­bei­ten zu beachten.

Außer­dem kommt es ab Don­ners­tag, 14. Juli, 15 Uhr, bis ein­schließ­lich Mon­tag, 18. Juli, 12 Uhr, zu Ein­schrän­kun­gen im städ­ti­schen Lini­en­ver­kehr. Die Hal­te­stel­len „Opern­haus“, „Stern­platz“, „Stadt­kir­che“ und „Stadt­hal­le“ wer­den von den Lini­en 314 nicht bedient. Als Ersatz wer­den die Hal­te­stel­len „Hohen­zol­lern­ring I“ und „Wit­tels­ba­cher­ring“ ange­fah­ren. Auf den Lini­en 306, 310 und 315 ent­fal­len die stadt­ein­wärts gele­ge­nen Hal­te­stel­len „Stadt­kir­che“ und „Stern­platz“. Als Ersatz wird die Hal­te­stel­le „Wit­tels­ba­cher­ring“ sowie die Ersatz­hal­te­stel­le „Stadt­hal­le“ in der Fried­rich­stra­ße Höhe Wil­hel­mi­nen­stra­ße angefahren.

Das Rad­fah­ren inner­halb des Ver­an­stal­tungs­be­reichs ist nicht erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.