Der Kreis­ju­gend­ring Bam­berg-Land ver­an­stal­te­te sein tra­di­tio­nel­les Schwimm­fest zum 60. Mal

Kreisjugendring Bamberg-Land Schwimmfest_2022
Kreisjugendring Bamberg-Land veranstaltete Schwimmfest in Ebrach. Foto: Kreisjugendring

Im Rah­men des 75jährigen Bestehens des Kreis­ju­gend­rin­ges Bam­berg-Land führ­te der KJR bereits zum 60. Mal sein legen­dä­res Schwimm­fest durch. Aus­tra­gungs­ort war dies­mal das herr­li­che Natur­bad Acqua­Sa­na in Ebrach!

Fuß­ball­d­arts – Kreis­ju­gend­ring Bam­berg-Land Schwimm­fest 2022. Foto: Kreis­ju­gend­ring Bamberg-Land

Die­ses Schwim­me­vent, das erst­mals 1959 im Frei­bad Gaustadt statt­fand, hat sich als Fami­li­en­sport­fest nicht nur in Ober­fran­ken einen sehr guten Ruf erwor­ben und erfreut sich gro­ßer Beliebt­heit. Dies zeigt sich auch in den vie­len Begeg­nun­gen der Sport­ler, wobei gan­ze Fami­li­en in meh­re­ren Genera­tio­nen an den Start gehen. So kann der Schwimm­pio­nier Bern­hard Wanek, der auch als Trai­ner des SC Del­phin Lich­ten­ei­che sei­nen Schütz­lin­gen zusätz­lich ste­ter Moti­va­tor ist, auf eine über­aus lan­ge und erfolg­rei­che Kar­rie­re zurück­blicken, die schon 1973 ihren Anfang nahm.

Der stell­ver­tre­ten­de KJR-Vor­sit­zen­de Ste­fan Spör­lein eröff­ne­te das Jubi­lä­ums­sport­fest und konn­te wie­der über 90 Teil­neh­mer in den Alters­klas­sen Schü­ler U10 bis Aktiv begrü­ßen. Er dank­te auch dem SC Ebrach und der Schwimm­ba­din­itia­ti­ve Ebrach für die tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung und die unkom­pli­zier­te Zusammenarbeit.

Die Brust- und Kraul­wett­be­wer­be sowie die anschlie­ßen­den Staf­feln nah­men oft span­nen­de Ver­läu­fe, die dem sport­li­chen Lei­ter Die­ter Sau­er und den Zeit­neh­mern der DLRG Hirschaid alles abver­lang­ten, wobei der Star­ter Joshua Dil­lig stets prä­zi­se Kom­man­dos gab.

Der Sta­di­on­spre­cher Tobi­as Dusold konn­te bei 32 Wett­be­wer­ben den SC Del­phin Lich­ten­ei­che mit 20 Sie­gen, den TSV Hirschaid mit neun Erfol­gen und den SC Ebrach mit drei ober­sten Podest­plät­zen als Gewin­ner ausrufen.

Sieger_Arschbombenkreismeisterschaft

Kreis­ju­gend­ring Bam­berg-Land Schwimm­fest 2022. Foto: Kreis­ju­gend­ring Bamberg-Land

Einen wei­te­ren sport­li­chen Höhe­punkt erleb­ten dann die zahl­rei­chen Zuschau­er bei der zwei­ten KJR-Arsch­bom­ben­kreis­mei­ster­schaft vom Ebra­cher Sprung­stein ins Wasserbecken.
Hier trenn­ten die Sie­ger unter den Augen der kri­ti­schen Jury um Nico Tre­isch, Ste­fan Spör­lein und Die­ter Sau­er am Ende nur 3 Punkte!

Mit einem bun­ten Rah­men­pro­gramm aus einem fünf Meter gro­ßen Fuß­ball-Darts und den KJR eige­nen Stand-up-padd­le-Boards fand der Tag einen sehr gelun­ge­nen Abschluss die­ses Jubiläumssportfestes.

Die Ergeb­nis­li­sten kön­nen der KJR-Home­page ent­nom­men werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.