Forch­hei­mer Orts­ver­band der Senio­ren-Uni­on besuch­te Fa. Waas­ner GmbH

ruppenfoto mit Teilnehmern sowie den Gastgebern Herrn Jürgen Schulte und Herrn Simon Waasner
ruppenfoto mit Teilnehmern sowie den Gastgebern Herrn Jürgen Schulte und Herrn Simon Waasner

Am 01.07.22 war die Forch­hei­mer Senio­ren Uni­on zu Gast bei Fir­ma Gebr. WAAS­NER GmbH im Werk San­däcker 2. Herz­lich begrüßt wur­den die Gäste vom Geschäfts­füh­rer Tech­nik, Herrn Jür­gen Schul­te und vom dor­ti­gen Werks­lei­ter, Herrn Simon Waas­ner. Dabei erfuh­ren die Gäste viel Inter­es­san­tes aus der Ent­wick­lung des heu­te so erfolg­rei­chen mit­tel­stän­di­gen Fami­li­en­un­ter­neh­mens mit Sitz in Forch­heim sowie über das aktu­el­le Pro­dukt­port­fo­lio. Hier­zu zäh­len Trans­for­ma­to­ren- und Moto­ren­bau­tei­le sowie Ser­vice und Dienst­lei­stun­gen. Im Anschluss zu die­sen Aus­füh­run­gen erhiel­ten die inter­es­sier­ten Besu­cher in den Fer­ti­gungs­hal­len einen nach­hal­ti­gen Ein­druck zur hoch­wer­ti­gen Pro­duk­ti­on von Kern­ble­chen aus Elek­tro­band für Trans­for­ma­to­ren und Elektromotoren.

Herr Simon Waas­ner gab vor Ort gut ver­ständ­li­che Erläu­te­run­gen zu den gese­he­nen viel­fäl­ti­gen und maß­ge­schnei­der­ten Pro­duk­ten, z.B. zu Sta­tor- und Rotor­pa­ke­ten aus spe­zi­el­lem Elek­tro­blech oder auch zu Strei­fen­ble­chen mit mini­ma­ler Mate­ri­al­stär­ke unter 0,5 mm für Transformatoren.

Die Gäste erfuh­ren, dass die Fa. Waas­ner welt­weit ein gefrag­ter Zulie­fe­rer der Elek­tro- und Auto­mo­bil­in­du­strie gewor­den ist und die Auf­trags­la­ge wei­ter­hin gut ist. Bau­tei­le für E- Autos machen zwi­schen­zeit­lich einen stark wach­sen­den Anteil am Gesamt­um­satz aus.

Auch besteht aktu­ell ein Bedarf an Fach­ar­bei­tern bis hin zu Aus­zu­bil­den­den und Ferienarbeitern.

Der Orts­vor­sit­zen­de der SEN Uni­on Klaus Rapp bedank­te sich unter dem Bei­fall der zufrie­de­nen Besu­cher über das Dar­ge­bo­te­ne bei den Gast­ge­bern und wünsch­te der Fir­ma über das Geschäfts­jahr hin­aus wei­ter­hin eine gute Auf­trags­la­ge und beste Umsatzerlöse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.