Jah­res­haupt­ver­samm­lung der Kreis­grup­pe Forch­heim des Bund für Umwelt und Naturschutz

Jahreshauptversammlung Kreisgruppe Forchheim Bund Umwelt Naturschutz Juli 2022
Die Kreisgruppe Forchheim des Bund für Umwelt und Naturschutz hielt ihre Jahreshauptversammlung ab. Im Bild von links: Georg Schütz, Ulrich Buchholz, Barbara Kornalik, Rochus Grün, Edith Fießer, vorne Alfons Pinsel, hinten Stefan Schmors, Doris Philippi, Rotraud Krüger, Christian Kiehr, Friedrich Oehme. Es fehlt: Kathrin Meinhardt. Text: Dr. Ulrich Buchholz, Foto: Kornalik

Vor­stand im Amt bestätigt

Am 24.6.2022 fand die Jah­res­haupt­ver­samm­lung im Gast­haus Egl­seer, Wie­sent­hau, statt. Der Vor­sit­zen­de, Dr. Ulrich Buch­holz, begrüß­te die Anwe­sen­den und refe­rier­te über die Tätig­keit der Kreis­grup­pe im Jahr 2021. Der Vor­sit­zen­de strich die vie­len Akti­vi­tä­ten her­aus, die Exkur­sio­nen, die Arbeit in den Gre­mi­en und die gute Zusam­men­ar­beit mit den Insti­tu­tio­nen. Trotz der Coro­na-Pan­de­mie sei es gelun­gen, die wich­ti­gen The­men einer guten Lösung näherzubringen.

Die stell­ver­tre­ten­de Kreis­vor­sit­zen­de, Frau Edith Fie­ßer, berich­te­te über die Vor­be­rei­tung der Haus- und Stra­ßen­samm­lung als der wich­ti­gen Akti­on für die Auf­recht­erhal­tung einer sta­bi­len Finanz­la­ge und der Kon­takt­auf­nah­me mit Kin­dern und Schu­len. Anschlie­ßend stell­te der Schatz­mei­ster, Herr Georg Schütz, den Finanz­be­richt 2021 vor. Die anschlie­ßen­de Wahl bestä­tig­te den bis­he­ri­gen Vor­stand in sei­nem Amt. Für Frau Andrea Ehm wur­de Frau Dr. Bar­ba­ra Korna­lik als Schrift­füh­re­rin gewählt. Neu im Amt als Bei­sit­zer sind Frau Dr. Kath­rin Mein­hardt und Herr Alfons Pin­sel. Als Dele­gier­te wur­den Herr Dr. Frie­der Oeh­me und Herr Dr. Axel Schau­der gewählt, stell­ver­tre­ten­de Dele­gier­te sind Herr Ste­fan Schmoors und Herr Nor­bert Braun.

Aus den Arbeits­krei­sen berich­te­ten der Geschäfts­füh­rer der Kreis­grup­pe, Dr. Frie­der Oeh­me (Digi­ta­le Medi­en), die stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de, Frau Rot­raud Krü­ger (Tag­fal­ter) und der Vor­sit­zen­de der Orts­grup­pe Eggols­heim-Hal­lern­dorf, Herr Edi Zöbe­lein (Fle­der­mäu­se). In der anschlie­ßen­den Dis­kus­si­on wur­den die The­men „Insek­ten­freund­li­che Weg­rai­ne“ und „Was­ser­schutz“ aufgegriffen.

Abschlie­ßend dank­te Herr Dr. Buch­holz den Akti­ven für ihre Mit­ar­beit und den Ehren­gä­sten für ihre lang­jäh­ri­ge Treue. Im Jahr 2023 steht das 50jährige Jubi­lä­um der Kreis­grup­pe an, wor­an der Vor­sit­zen­de die Anwe­sen­den aus­drück­lich erinnerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.