Nürn­ber­ger GRR Group rüstet Dis­coun­ter Nor­ma in Bai­ers­dorf mit Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge aus

Nürnberg GRR Group Discounter Norma Baiersdorf Photovoltaik-Anlage Juli 2022
Die Solaranlage wurde Ende Juni feierlich eingeweiht. Fotos: GRR Group

Nürn­ber­ger Immo­bi­li­en­un­ter­neh­men GRR treibt die ESG-Wen­de mit Nut­zung Erneu­er­ba­rer Ener­gie voran

Die auf Nah­ver­sor­gungs­im­mo­bi­li­en in Deutsch­land spe­zia­li­sier­te GRR Group aus Nürn­berg hat ihren vom Dis­coun­ter Nor­ma genutz­ten Ein­zel­han­dels­stand­ort in Bai­ers­dorf mit einer Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge aus­ge­rü­stet. Die Solar­an­la­ge wur­de Ende Juni fei­er­lich eingeweiht.

Jähr­lich wird die Anla­ge etwa 200.000 Kilo­watt­stun­den Strom pro­du­zie­ren – das ent­spricht dem Jah­res­ver­brauch von etwa 50 Vier-Personenhaushalten.

Die Akti­on ist Teil der umfas­sen­den ESG-Stra­te­gie der GRR Group, mit der das Nürn­ber­ger Immo­bi­li­en­un­ter­neh­men auf die nach­hal­ti­ge Moder­ni­sie­rung sei­ner Ein­zel­han­dels­stand­or­te setzt. Aktu­ell wer­den in Zusam­men­ar­beit mit der Fir­ma WI Ener­gy bun­des­weit etwa 50 der Dach­flä­chen auf Nah­ver­sor­gungs­märk­ten der GRR Group mit einer Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge ausgestattet.

„Bei der GRR schrei­ben wir ESG nicht nur groß – es ist ein Leit­fa­den für unse­re unter­neh­me­ri­schen Ent­schei­dun­gen und unser all­täg­li­ches Han­deln“, erklärt Vor­stand Mar­tin Führ­lein. „Unser Ziel ist es, mög­lichst vie­le unse­rer Ein­zel­han­dels­märk­te mit „grü­ner“ Solar­ener­gie zu ver­sor­gen.“ Die Eck­da­ten der Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge auf dem Nor­ma in Bai­ers­dorf las­sen sich sehen:

» Anla­gen­lei­stung: 187,6 kWp

» Modu­le: 469 Modu­le à 400 Wp der Fir­ma ECO Delta

» Wech­sel­rich­ter: 3 Wech­sel­rich­ter der Fir­ma Huawei

» Lei­stung: 200.000 kWh im Jahr » Bau­zeit auf dem Dach: 3 Tage

» Einspeisung/​Netzanschluss soll im Sep­tem­ber erfolgen

» Es besteht die Mög­lich­keit den erzeug­ten Strom direkt im Markt zu verbrauchen

» Rea­li­siert mit der Fir­ma MW-Ener­gie­tech­nik und dem Dach­decker­mei­ster Stef­fen Fleischer

» Es wur­den ca. 920m² Dach­flä­che belegt

Die ener­ge­ti­sche Moder­ni­sie­rung der Ein­zel­han­dels­märk­te ist ein Kern­be­stand­teil der stra­te­gi­schen Aus­rich­tung der geschäft­li­chen Zie­le der GRR Group an Umwelt‑, Sozi­al- und Cor­po­ra­te-Gover­nan­ce-Zie­len (ESG).

„Wir wer­den auch in Zukunft in erneu­er­ba­re Ener­gien und öko­lo­gi­sche Pro­jek­te rund um unse­re Ein­zel­han­dels­im­mo­bi­li­en inve­stie­ren. Damit gelingt es uns, die­se Han­dels­im­mo­bi­li­en als lang­fri­stig wett­be­werbs­fä­hi­ge und sta­bi­le Anla­ge­pro­duk­te nach­hal­tig wei­ter­zu­ent­wickeln“, betont Vor­stand Andre­as Frei­er. „Wir gewin­nen damit mehr als Strom aus erneu­er­ba­rer Ener­gie. Durch die Moder­ni­sie­rung bleibt die im Gebäu­de bereits ent­hal­te­ne „graue“ Ener­gie erhal­ten, es kom­men kei­ne zusätz­li­chen CO² Emis­sio­nen durch einen Neu­bau hin­zu. Unser Ziel ist es, gemein­sam mit unse­ren Mie­tern die Gebäu­de lang­fri­stig zu nut­zen und ener­ge­tisch zu modernisieren.“

Im Rah­men der Ein­wei­hung über­gab die GRR Group eine Spen­de an die frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Bai­ers­dorf (FFW Bai­ers­dorf Stadt, FFW Bai­ers­dorf Wel­ler­stadt, FFW Bai­ers­dorf Hage­nau und FFW Bai­ers­dorf Igels­dorf). Besu­cher der Ver­an­stal­tung konn­ten mit Unter­stüt­zung der frei­wil­li­gen Feu­er­wehr die Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge aus dem Korb der Dreh­lei­ter von oben betrachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.