Kulm­ba­cher Alt­stadt­fest – Erste Bilanz der Polizei

symbolfoto polizei

Auch die Poli­zei sah dem dies­jäh­ri­gen Kulm­ba­cher Alt­stadt­fest nach zwei­jäh­ri­ger Pau­se mit Span­nung ent­ge­gen. Per­so­nel­le Unter­stüt­zung erhielt die ört­li­che Inspek­ti­on am Frei­tag und Sams­tag durch die Zen­tra­len Ergän­zungs­dien­ste des Poli­zei­prä­si­di­ums Oberfranken.

Am Frei­tag war das Ein­schrei­ten der Ord­nungs­hü­ter erst nach Mit­ter­nacht erfor­der­lich, als sich in der Buch­bin­der­gas­se eine Schlä­ge­rei zwi­schen meh­re­ren Per­so­nen ereig­ne­te. Noch vor Ein­tref­fen der Beam­ten flüch­te­ten meh­re­re Betei­lig­te. Zwei Per­so­nen erlit­ten durch Faust­schlä­ge Prel­lun­gen und Platz­wun­den. Der min­der­jäh­ri­ge Haupt­tä­ter wur­de in Gewahr­sam genom­men und auf der Dienst­stel­le sei­nen Erzie­hungs­be­rech­tig­ten über­ge­ben. Ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen Gefähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung wur­de ein­ge­lei­tet. Offen­sicht­lich Opfer sinn­lo­ser Zer­stö­rungs­wut wur­den im wei­te­ren Ver­lauf der Nacht die Kenn­zei­chen von ins­ge­samt 6 Fahr­zeu­gen im Stadt­ge­biet. Die­se wur­den jeweils gewalt­sam aus den Hal­te­run­gen geris­sen und anschlie­ßend ent­wen­det. Sach­dien­li­che Hin­wei­se nimmt die PI Kulm­bach unter der Tele­fon­num­mer 09221/6090 entgegen.

Am Sams­tag war bei besten Wet­ter­ver­hält­nis­sen ein deut­lich höhe­rer Besu­cher­an­sturm auf das Alt­stadt­fest zu ver­zeich­nen. Das Ein­grei­fen der Poli­zei war bis weit nach Mit­ter­nacht nur bei klei­ne­ren Strei­tig­kei­ten erfor­der­lich. Zwei Per­so­nen wur­den auf­grund unge­bühr­li­chen Ver­hal­tens und star­ker Alko­ho­li­sie­rung mit Platz­ver­wei­sen belegt und muss­ten den Nach­hau­se­weg antre­ten. Gegen 04:00 Uhr stör­te ein 24jähriger mehr­fach die poli­zei­li­chen Maß­nah­men. Da er einem aus­ge­spro­che­nem Platz­ver­weis nicht nach­kam und die Ein­satz­kräf­te zu allem Über­fluss auch noch belei­dig­te, wur­de er in Gewahr­sam genom­men. Gegen sei­ne Fest­nah­me lei­ste­te der Mann Wider­stand. Neben einer Nacht in der Aus­nüch­te­rungs­zel­le erwar­ten den jun­gen Mann nun meh­re­re Anzei­gen. Ins­ge­samt zieht die Kulm­ba­cher Poli­zei jedoch eine erste posi­ti­ve Bilanz für die bei­den Altstadtfesttage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.