Göp­fers­grün hat einen wei­te­ren Defi­bril­la­tor bekommen

Übergabe Defi Göpfersgrün
Sie bedankten sich bei Petra Elste von der Sparkasse (rechts im Bild), von links nach rechts: Kommandant Jens Bauer, Ortsvorsteherin Carolin Kammerer, Organisatorin Susanne Teichtmann vom Heimat- und Wanderverein e. V. Hermann Krisch von der EHS, Zweiter Bürgermeister Manfred Söllner und Ramona Unglaub vom Heimat- und Wanderverein e. V. Foto: Privat

Der Wun­sied­ler Orts­teil Göp­fers­grün hat einen Defi­bril­la­tor erhal­ten. Unter­stützt wur­de das Pro­jekt durch eine Spen­de über 1.500 € von der Spar­kas­sen­stif­tung Hoch­fran­ken. Auf Bestre­ben des Hei­mat- und Wan­der­ver­eins Göp­fers­grün e. V. wur­de der Defi­bril­la­tor ange­schafft. Über­ge­ben wur­de er zum Tag der offe­nen Tür bei der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Göp­fers­grün. Ein pas­sen­der Zeit­punkt, um mög­lichst vie­le Per­so­nen mit dem Umgang eines Defi­bril­la­tors ver­traut zu machen. Her­mann Krisch von der EHS Erste Hil­fe Schu­le & Medi­Tec Markt­red­witz war vor Ort und erklär­te das Gerät. Jeder durf­te damit üben, um auf den Ernst­fall vor­be­rei­tet zu sein. Das Gerät selbst befin­det sich im öffent­li­chen Zugang, auf der West­sei­te des Göp­fers­grü­ner Feuerwehrhauses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.