Bischof Lucas Mbe­du­le Judah aus Tan­sa­nia zu Besuch im Land­rats­amt Forchheim

Bischof Lucas Mbedule Judah beim Eintrag in das Goldene Buch. (Foto: Landratsamt Forchheim)
Bischof Lucas Mbedule Judah beim Eintrag in das Goldene Buch. (Foto: Landratsamt Forchheim)

Im Rah­men ihres Besu­ches im Part­ner­de­ka­nat Grä­fen­berg stand für die Dele­ga­ti­on aus Tan­sa­nia unter Lei­tung von Bischof Lucas Mbe­du­le Judah auch ein Aus­tausch mit Land­rat Her­mann Ulm auf dem Pro­gramm. Anschlie­ßend trug er sich in das Gol­de­ne Buch des Land­krei­ses ein.

Ein beson­de­res Anlie­gen von Bischof Lucas Mbe­du­le Judah ist die schu­li­sche Bil­dung von Mäd­chen sowie die För­de­rung von Behin­der­ten. Land­rat Ulm infor­mier­te über die Inklu­si­on behin­der­ter Kin­der in Schu­len und die Struk­tu­ren der Lebens­hil­fe Forch­heim sowie die Koope­ra­ti­on zwi­schen Land­kreis und Lebens­hil­fe. „Im Mit­tel­punkt müs­se immer das ein­zel­ne Kind mit sei­nen beson­de­ren Bedürf­nis­sen, Stär­ken und Schwä­chen ste­hen“, waren sich Bischof Lucas Mbe­du­le Judah und Land­rat Her­mann Ulm einig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.