Bau­ern­hof­mu­se­um Klein­los­nitz ver­an­stal­tet Bau­ern­hof­ki­no vom 6. bis 9. Juli 2022

Bauernhofmuseum Kleinlosnitz Bauernhofkino Juli 2022
Tradition und Umbruch ziehen sich durch den 1974 entstandenen Film "Wir Bergler in den Bergen" von Fredi Murer. Foto: "Wir Bergler in den Bergen"

Film­näch­te in der Scheune

Am Mitt­woch, den 6. Juli 2022 beginnt das 16. Bau­ern­hof­ki­no im Ober­frän­ki­schen Bau­ern­hof­mu­se­um Klein­los­nitz. Bei den Film­näch­ten in der Scheu­ne wer­den wie­der aus­ge­such­te Fil­me über das Land gezeigt.

Am Mitt­woch, 6. Juli 2022, sind die Läden des täg­li­chen Bedarfs The­ma in „Alles, was man braucht“, die wie­der auf das Land zurück­kom­men. Die „Kühe auf dem Dach“ vor der impo­san­ten Kulis­se der Tes­si­ner Alpen han­deln in Aldo Gugo­lz’ Film als Grat­wan­de­rung zwi­schen einem fein­füh­li­gem Por­trät des jun­gen Land­wirts und einem Kriminalfall.

Am Don­ners­tag, 7. Juli 2022, läuft der viel­fach preis­ge­krön­te Film „Land des Honigs“. Das Spiel­film­de­büt der Doku­men­tar­fil­mer Lju­bo Ste­fa­nov und Tama­ra Kotevska wur­de über drei Jah­re hin­weg gedreht und war ursprüng­lich als rei­ne Doku­men­ta­ti­on geplant. Es ist ein har­tes und zärt­li­ches Por­trät des emp­find­li­chen Gleich­ge­wichts zwi­schen Mensch und Natur, ein Blick auf eine schnell ver­schwin­den­de Lebens­wei­se und ein Zeug­nis für die Wider­stands­kraft einer außer­ge­wöhn­li­chen Frau. Eine Medi­ta­ti­on über eine Kuh­her­de ver­heißt der fran­zö­si­sche Film „Bovi­nes – Kühe“.

Der Frei­tag, 8. Juli 2022, bringt einen Stumm­film­klas­si­ker aus Ruß­land von 1927. Er wur­de restau­riert mit neu­en Zwi­schen­ti­teln und neu­er Musik ver­se­hen. Die tra­di­tio­nel­le und tra­gi­sche Dorf­ge­schich­te um das Schick­sal eines armen Bau­ern­mäd­chens hat­te gro­ßen Erfolg – auch in ande­ren Län­dern. Die avant­gar­di­sti­schen und pro­pa­gan­di­sti­schen Film­re­gis­seu­re sahen das als Schan­de für das neue sowje­ti­sche Kino an.

Tra­di­ti­on und Umbruch zie­hen sich auch durch den 1974 ent­stan­de­nen Film „Wir Berg­ler in den Ber­gen“ von Fre­di Murer. Murers Film ist kei­ne Repor­ta­ge, kein Wirt­schafts­be­richt, son­dern eine viel­schich­ti­ge eth­no­lo­gi­sche und kul­tur­kri­ti­sche Stu­die in der Form eines gro­ssen Gedichts. Am Sams­tag gibt es wie­der „Film­schnitz“ in der Scheune.

Kurz­fil­me – nicht nur vom Lan­de – live mit der Musik­grup­pe »Tri­ga­ne«.

Es gibt zwei Fil­me pro Abend am Mitt­woch, Don­ners­tag und Frei­tag. Beginn ist immer um 19.00 Uhr. Bit­te kom­men Sie recht­zei­tig! Kar­ten an der Abendkasse.

Mitt­woch, 6. Juli 2022, 19.00 Uhr

Alles, was man braucht, D 2021, 98 min

Läden für den täg­li­chen Bedarf kom­men zurück aufs Land

Kühe auf dem Dach, CH 2020, 82 min

Leben auf der Alp am Ran­de eines Krimis

Don­ners­tag, 7. Juli 2022, 19.00 Uhr

Land des Honigs, TR 2019, 90 min

Viel­fach aus­ge­zeich­ne­ter Film über eine Wil­dim­ke­rin in Mazedonien

Bovi­nes – Kühe, F 2011, 64 min

Fil­mi­sche Medi­ta­ti­on über eine fran­zö­si­sche Kuhherde

Frei­tag, 8. Juli 2022, 19.00 Uhr

Frau­en von Ria­san, UdSSR 1927, 68 min

Ein Klas­si­ker des sowje­ti­schen Stumm­films, mit neu­er Musik

Wir Berg­ler in den Ber­gen …, CH 1974, 108 min

Schwei­zer Berg­bau­ern zwi­schen Tra­di­ti­on und Umbruch

Sams­tag, 9. Juli 2022, 19.00 Uhr

Kurz­film­abend »Film­schnitz« · Kurz­fil­me – nicht nur vom Lan­de – live mit der Musik­grup­pe »Tri­ga­ne«

Zwei Fil­me pro Abend am Mitt­woch, Don­ners­tag und Frei­tag. Beginn ist immer um 19.00 Uhr. Bit­te kom­men Sie rechtzeitig!

Wei­te­re Infos gibt es unter https://​www​.klein​los​nitz​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.