Bay­reuth: Tipps zum Umgang mit der Bio­ton­ne im Sommer

Die getrenn­te Samm­lung und Ver­wer­tung von Bio­müll ist ein wich­ti­ger Bestand­teil der Bay­reu­ther Abfall­wirt­schaft. Gera­de zur Som­mer­zeit kann die Bio­müll­ton­ne aber zum Pro­blem­fall wer­den. Mit­un­ter ent­wickelt sie sich zu einem Para­dies für Maden und zur Quel­le unan­ge­neh­mer Gerü­che. Damit das nicht pas­sie­ren kann, gibt der Stadt­bau­hof Tipps zum Umgang mit dem Sammelsystem.

Die Bio­ton­ne soll­te mög­lichst an einem schat­ti­gen Platz ste­hen und der Ton­nen­bo­den zum Auf­sau­gen der Flüs­sig­keit mit einer Schicht zer­knüll­tem Zei­tungs­pa­pier oder Kar­to­na­gen aus­ge­legt sein. Ver­ein­zelt kann auch eine Lage grö­be­res Mate­ri­al wie zum Bei­spiel Zwei­ge in die Ton­ne gege­ben wer­den. Grün­ab­fäl­le dür­fen nicht in die Ton­ne gepresst und ver­dich­tet wer­den. Sie soll­ten viel­mehr locker ein­ge­füllt wer­den. Der Bau­hof emp­fiehlt wei­ter­hin, orga­ni­schen Abfall wie etwa Fleisch­re­ste in Zei­tungs­pa­pier oder Küchen­krepp ein­zu­wickeln oder Bio-Papier­beu­tel zu ver­wen­den. Pla­stik­tü­ten bezie­hungs­wei­se „Bio“-Plastiktüten aus soge­nann­ten kom­po­stier­ba­ren Mate­ria­li­en dür­fen nicht in die Bio­ton­ne gege­ben wer­den. Hier gilt: Kein Pla­stik in die Biotonne!

Je trocke­ner der Bio­müll ist, desto weni­ger Geruchs­pro­ble­me ent­ste­hen in den hei­ßen Som­mer­mo­na­ten. Daher kei­ne Flüs­sig­kei­ten ein­fül­len und das Mate­ri­al antrock­nen las­sen. Zur Ver­min­de­rung der Maden und zur Ver­mei­dung unan­ge­neh­mer Gerü­che rät der Bau­hof zum schicht­wei­sen Ein­streu­en von gelösch­tem Kalk oder Gesteins­mehl. Und: Die Bio­ton­ne soll­ten nach der Lee­rung regel­mä­ßig von außen und innen gereinigt
werden.

Die Bay­reu­ther Abfall­wirt­schafts­sat­zung ver­pflich­tet alle Nutzer/​innen zur Rei­ni­gung der Müll­ton­nen. Wer die vor­ge­nann­ten ein­fa­chen Emp­feh­lun­gen beach­tet, ins­be­son­de­re hin­sicht­lich Stand­ort­wahl und Befül­lung, erspart sich ohne gro­ße Mühe eine Men­ge Ärger und Belä­sti­gun­gen durch Geruch und lästi­ge Insekten.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum The­ma Bio­ton­ne bie­tet die Stadt im Inter­net unter www​.stadt​bau​hof​.bay​reuth​.de oder in der Abfall-
App der Stadt Bay­reuth an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.